Double Layer Rohlinge vs. USB-Stick

Für die Datenspeicherung gibt es heutzutage verschiedene Lösungen, wobei Double Layer Rohlinge und USB-Sticks an erster Stelle stehen.


In der heutigen Zeit werden immer größere Datenmengen gespeichert und müssen auf portablen Medien weitergegeben oder gesichert werden. Doch aufgrund der vielen Möglichkeiten sind viele Anwender verunsichert, welche Art der Datenspeicherung sie nutzen sollen.

Double Layer Rohlinge
Ein Double Layer Rohling unterscheidet sich prinzipiell nicht stark von einem normalen DVD-Rohling. Er hat exakt die gleiche Form und den gleichen Durchmesser. Der eigentliche Unterschied liegt in der Datenkapazität. Während ein normaler Single Layer DVD-Rohling bis zu 4,7 GB aufnehmen kann, verdoppelt sich die Kapazität bei einem Double Layer Rohling auf 8,5 GB. Die Vorteile dieses Dateiformats liegen also auf der Hand. Ein Nachteil des DVD+DL Rohlings sind unter anderem die fehlende Kompatibilität zu herkömmlichen DVD-Laufwerken, da nicht jedes Laufwerk diese DVD unterstützt. Außerdem sind die Daten auf einer DVD, ganz gleich ob Double Layer oder nicht, oder auf anderen optischen Datenspeichern sehr sensibel, wenn unsachgemäß mit der DVD umgegangen wird. Im schlimmsten Fall droht Datenverlust.

USB-Stick
Die meisten USB-Sticks sind Flash-Speichermedien, die eine Kapazität von bis zu 256 Gigabyte aufweisen. Übliche und vor allem bezahlbare Größen sind jedoch 8 oder 16 GB. Der große Vorteil eines USB-Sticks ist, dass die gespeicherten Daten selbst bei einem Sturz aus großer Höhe problemlos überleben, da in dem USB-Stick keine mechanischen Teile arbeiten. Weiterhin ist die Wiederbeschreibbarkeit ein wichtiger Punkt, da somit die Anschaffungskosten für den Stick nur einmal anfallen, während DVD Rohlinge nachgekauft werden müssen. Der Nachteil eines USB-Sticks ist jedoch die geringe Datenrate, die gerade im Vergleich mit optischen Medien auffällt.

Fazit
Im Vergleich Double Layer Rohlinge und USB-Stick schneidet der USB-Stick deutlich besser ab. Er muss nur einmal angeschafft werden und ist deutlich unempfindlicher, was groben beziehungsweise unsachgemäßen Gebrauch angeht. Der Vorteil der Double Layer Rohlinge ist selbstverständlich die deutlich simplere Weitergabe von Dateien, da ein Rohling in den Anschaffungskosten durchaus zu verschmerzen ist und einem anderen Benutzer somit leicht übergeben werden kann.