Downloadgeschwindigkeit messen - so gehts

Die Downloadgeschwindigkeit lässt sich mit dem ,,DSL- Speedtest\" von Computer Bild schnell und einfach ermitteln und vergleichen. Lesen Sie auf hilfreich.de wie es geht.


Wenn Sie die Downloadgeschwindigkeit Ihres Computer beziehungsweise Ihres Anbieters testen wollen, gibt es im Internet einige kostenlose Möglichkeiten. Am schnellsten und leichtesten geht dies mit dem großen DSL-Geschwindigkeitstest von Computer Bild.

Vorbereitungen
Vergewissern Sie sich, dass Sie während des Tests keine weiteren Anwendungen starten oder etwas downloaden, da dies das Testergebnis verändern kann. Wenn Sie die Internetseite aufgerufen haben, müssen Sie Ihren DSL-Anbieter auswählen. In der Liste sind alle in Deutschland verfügbaren Anbieter aufgezählt. Als nächstes müssen Sie wählen, welche Verbindungsgeschwindigkeit Sie laut Tarif gebucht haben und diese im Auswahlmenü anwählen. Der nächste Schritt ist die Eingabe Ihrer Postleitzahl. Die Downloadgeschwindigkeit, die Sie maximal erreichen können, hängt nicht nur vom gebuchten Tarif ab, sondern auch zu einem großen Anteil von der DSL-Leitung, die bei Ihnen in der Nachbarschaft verlegt wurde. Surfen Sie über W-LAN und nicht über ein sogenanntes Ethernet-Netzwerkkabel, müssen Sie im nächstes Feld „Ja“ wählen. Die Option „Pingzeit messen“ hat für die Downloadgeschwindigkeit keine Bedeutung. Mit dem Klick auf den Button „DSL-Test starten“ beginnt die Messung der Geschwindigkeit. Unter „Ergebnis“ erscheint Ihre Downloadgeschwindigkeit. Beim Feld „Urteil“ bewertet Computer Bild, inwieweit die Downloadgeschwindigkeit Ihrer tariflichen Geschwindigkeit entspricht. Sie können Ihre Ergebnisse mit anderen Ergebnissen vergleichen. Computer Bild bietet zum Beispiel die Möglichkeit, Ihr Ergbenis nach Postleitzahl zu vergleichen.

Vergleichswert
Einen guten Vergleich bekommt man bei directspeed.de. Mit dem Klick auf „Download testen“ erscheint ein Feld, indem Sie eine Testdatei auswählen sollen. Diese ist je nach angegebener Tarifgeschwindigkeit kleiner oder größer. Das daraus folgende Ergebnis dient allerdings nur als Vergleichswert, da weder Postleitzahl noch Anbieter in den Test mit einbezogen werden.

Erweiteter Test
Unter dem Button „DSL-Test starten“ computerbild.de, finden Sie den „Erweiterten Speedtest“. Dort gibt es die Möglichkeit einen noch genaueren Test zu machen, der allerdings ein Downloaden und Installieren eines Programms erfordert. Der Unterschied ist, dass das Progamm den Test über den Router laufen lässt. Dafür ermittelt das Programm den Router und dessen Einstellungen. Dies macht einen noch genauere Ergebnisse möglich. Nach der Installation des Programms, intialisiert es den Router, danach öffnet sich der Erweiterte Test. Dieser läuft genauso ab wie der normale DSL-Speedtest von Computer Bild. Der einzige Unterschied ist, dass nun Felder erscheinen, in die die ermittelten Router-Informationen geladen wurden. Viel Spaß, beim Messen der Downloadgeschwindigkeit.