Duschrollestühle - worauf Sie beim Kauf achten müssen

Die Duschrollestühle ermöglichen es Menschen, die nicht mehr gut gehen oder stehen können, selbstständig unter die Dusche zu fahren.


Da die Duschrollestühle hauptsächlich für die Benutzung der Dusche benötigt werden, sollten der Rahmen sowie alle Anbauteile aus einem korrosionsbeständigen Aluminium hergestellt sein. Weiterhin ist beim Kauf darauf zu achten, dass die sogenannten Verbindungselemente aus Edelstahl hergestellt sind, damit diese nach mehrmaligem Benutzen der Duschrollestühle ebenfalls nicht rosten. Der Komfort eines Duschrollstuhls sollte ebenfalls beim Kauf eine große Rolle spielen. Hierbei ist es wichtig, dass der Patient einen gepolsterten abnehmbaren Sitz und Rückenteil hat. Der Sitz sollte mit einem Hygieneausschnitt versehen sein. Unter dem Hygieneausschnitt befindet sich der Toiletteneimer. Hierbei sollte in jedem Falle darauf geachtet werden, dass dieser leicht, im besten Falle von hinten, zu entnehmen ist.

Weitere wichtige Details
Bei der Anschaffung eines Duschrollstuhls sollte ein gewisses Augenmaß auf die Bereifung gelegt werden. Bei den meisten Rollstühlen für die Dusche gibt es hier mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel kann man einen Duschrollstuhl mit einer PU-Bereifung in der Größe 60 Zentimeter / 24 erhalten. Der Vorderreifen darf ruhig eine Größe von 12,5 Zentimeter / 5 haben. Somit ist ein leichtes Manövrieren im Badezimmer gewährleistet. Sollte in der Wohnung, in der der Duschrollstuhl benötigt wird, nicht viel Platz sein, so wäre es wichtig, dass der Rollstuhl nach Gebrauch immer wieder platzsparend zusammengelegt werden kann. Eine einfache Demontage ist hier unabdinglich. Für die Patienten ist es ebenfalls von enormer Wichtigkeit, dass sie, so lange dies möglich ist, selbstständig bleiben. Eine starre Fußstütze hindert jedoch die Selbstständigkeit. Ein Duschrollstuhl sollte aus diesem Grunde immer abnehmbare oder wegklappbare Fußhalterungen haben. Ebenso ist es sehr empfehlenswert, wenn die Armlehnen des Rollstuhls wegklappbar sind und man so deutlich mehr Platz haben kann.

Der tägliche Gebrauch des Duschrollstuhls
Achtet man beim Kauf von Duschrollestühlen auf die wichtigen Details, so kann dieser lange im Gebrauch bleiben und ist eine richtige Hilfe im Alltag. Ein nicht ganz alltägliches, jedoch sehr wichtiges Detail sollte jedoch für die Duschrollestühle noch erwähnt werden. Der gesamte Rollstuhl sollte aus schwer entflammbarem und gut zu reinigendem Material hergestellt sein. Er sollte ebenso einer Desinfektion mit einer siebzigprozentigen Desinfektionslösung standhalten.