Duschschnecke: Vor- und Nachteile

Die Duschschnecke erfreut sich in modernen Badezimmern wachsender Beliebtheit, hat sie doch einige Vorteile gegenüber der herkömmlichen Duschkabine zu bieten.


Die baulichen Vorzüge einer Duschschnecke sind besonders für ältere und behinderte Menschen von Vorteil, ermöglicht sie doch eine barrierefreie Nutzung der Dusche, in deren Innerem sogar eine Sitzbank integriert werden kann.

 

Die Vorzüge der Duschschnecke
Wie oft müssen besonders ältere Menschen oder gar Rollstuhlfahrer auf die Vorzüge der täglichen Dusche verzichten oder können dies nur mit größten Anstrengungen oder technischem Aufwand bewältigen, weil herkömmliche Duschen für sie ungeeignet sind. Dabei möchte man sich doch besonders in diesem sehr privaten Bereich möglichst ohne fremde Hilfe bewegen können. Erhöhte Duschtassen, schmale Eckeinstiege oder Glastüren und Schwellen sind nur einige Hemmnisse auf dem Weg zum Duschvergnügen. Die Duschschnecke braucht all diese Hindernisse nicht, denn sie ist eben begehbar und ihre spezielle Form ist außerdem so konzipiert, dass kein Spritzwasser nach außen dringen kann. Die eigenwillige Spiralform der Schnecke wertet dabei das Badezimmer nicht nur optisch auf, sondern sorgt auch für Entspannung und verwöhnt Körper und Seele.

Eine etwas andere Dusche
Die Duschschnecke ist eine sehr kreative Lösung und besonders gut für all jene geeignet, die nicht nach jedem Duschen die Glasscheiben der Duschwände oder der Tür putzen und von Kalk- und Wasserflecken befreien wollen. Die Schnecke ist in jedem Badezimmer ein echter Eyecatcher. Natürlich bietet der Handel auf Wunsch auch Duschschnecken aus Glas, keine Frage. Dennoch sind die meisten alternativen, eben begehbaren Duschen dieser Art sehr kreativ mit Fliesen und Mosaiken ausgestattet. Glasbausteine sind ebenfalls ein begehrtes Baumaterial und für eine derartige schneckenartige Dusche bestens geeignet. Hier sind der Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wer sich eine Duschschnecke einbauen lässt und genügend Platz hat, kann sie in Größe und Umfang auch so planen und bauen lassen, dass zwei Personen bequem darin Platz finden können. Ist der Duschkörper fertig, können Duschkopf, Düsen und diverse Ablagen montiert werden.

Nachteile
Neben aller Attraktivität tritt jedoch leider auch ein kleines Manko zutage. Diese schneckenförmige Dusche wird wegen ihrer Form meist mit kleinen Mosaikfliesen ausgestattet, in deren zahlreichen Fugen sich auch wesentlich mehr Schmutz absetzen kann, als das normalerweise bei Flächen mit großen Fliesen der Fall ist. Hier ist also entweder schrubben oder der Verzicht auf die hübschen Mosaike angesagt.