Eierschecke - Rezeptideen

Die Eierschecke ist eine Kuchenspezialität aus Thüringen und Sachsen. Hier finden Sie die Zutaten und die Backanleitung für zwei köstliche Rezepte.


Ursprüngliche bezeichnete der Begriff "Eierschecke" im 14. Jahrhundert bestimmte Kleidung für Männer, ein langer, taillierter Leibrock mit Gürtel. Die Kuchenspezialität wurde so bezeichnet, da sie aus drei Teilen besteht (Hefeteigschicht, Eiercreme-Schicht, Fruchtbelag) und das Kleiderstück auch nach drei Teilen aussieht (oberer Teil, Gürtel, unterer Teil).

Die Zutaten und Rezept

  • Für den Teig benötigen Sie 100 Gramm Margarine, 200 Gramm Mehl, 50 Gramm Zucker, 1 Ei, 1/2 Päckchen Backpulver und 1 Prise Salz. Für den Belag benötigen Sie 200 Milliliter Milch, 1 Ei, 500 Gramm Quark, 150 Gramm Zucker, 1 Pck. Vanillepudding und 1 Tasse Öl. Für die Eierschecke selbst 250 Milliliter Milch, 250 Gramm Zucker, 1 Pck. Vanillepudding, 125 Gramm Margarine und vier Eier.
  • In eine große Rührschüssel geben Sie Mehl, das Ei, den Zucker, das Salz und das Backpulver. Dies verrühren Sie mit einem Handrührgerät. Fetten Sie eine Backform und füllen Sie den Mürbeteig hinein. Für den Belag vermengen Sie die Milch, das Ei, den Zucker, den Quark, das Öl und das Puddingpulver. Den Belag geben Sie dann auf den Mürbeteigboden.
  • Um die Eierschecke herzustellen, trennen Sie zuerst die Eier. Das Eiweiß schlagen Sie steif und das Eigelb verrühren Sie mit der Margarine. Den Pudding kochen Sie entsprechend den Anweisungen auf der Packung. Geben Sie dann den Pudding zu der Margarine-Ei-Masse und verrühren alles miteinander.
  • Den Eischnee heben Sie nun vorsichtig unter die Masse. Die fertige Eierschecke-Masse füllen Sie auf den Quarkbelag. Schieben Sie die Backform in den Herd. Den Backofen sollten Sie schon vorgeheizt haben auf 170 Grad. Lassen Sie nun die Eierschecke für etwa achtzig Minuten backen.

Rezept Eierschecke - original aus Thüringen

  • Für den Teig benötigen Sie 50 Gramm Zucker, 65 Gramm Butter, 1/2 Pck. Backpulver, 200 Gramm Mehl und ein Ei. Für die Quarkschicht ebenfalls ein Ei, 50 Gramm Butter, 100 Gramm Zucker, 500 Gramm Quark, 1/2 Liter Milch und eine Pck. Vanillepudding. Für die Eierschecke benötigen Sie drei Eier, 75 Gramm Zucker und 100 Gramm Butter.
  • Aus den Zutaten für den Teig stellen Sie zuerst einen Rührteig her. Diesen füllen Sie in eine gefette Springform. Außerdem können Sie den Herd schon auf 180 Grad vorheizen. Die Zutaten für die Quarkmasse geben Sie in eine Schüssel und den Pudding bereiten Sie den Anweisungen entsprechend zu. Die Hälfte von dem gekochten Pudding geben Sie nun zur Quarkmasse dazu. Dies verteilen Sie auf dem Rührteig.
  • Um nun die Eierschecke herzustellen, rühren Sie das Eigelb, die Butter und den Zucker zu einer schaumigen Masse. Ziehen Sie dann den restlichen Pudding unter. Das steifgeschlagene Eiweiß ziehen Sie auch unter die Masse für die Eierschecke. Das Ganze verteilen Sie nun auf der Quarkschicht. Schieben Sie die Springform in den Herd. Lassen Sie die Eierschecke nun für eine Stunde backen.