Eifersucht überwinden: Ursachen und wie Sie damit umgehen

Wenn Sie Ihre Eifersucht überwinden lernen, dann stärken Sie dadurch Ihr Selbstbewusstsein und gewinnen mehr Selbstachtung! Eifersucht bedeutet Angst - und dieser Angst müssen Sie sich stellen: Erkennen Sie Ihre Eifersucht als eigenes Problem an, versuchen Sie, Ihrem Partner zu vertrauen und gestalten Sie einen Teil Ihrer Freizeit auch ohne ihn - so können Sie Ihre Eigenständigkeit erhöhen und sich von negativen Gefühlen ablenken.


Es gibt Menschen, die reagieren grundsätzlich eifersüchtiger als andere. Erkennt man das für sich selbst, ist es wichtig, sich mit dem Problem zu stellen und die Eifersucht zu überwinden. Denn Eifersucht ist ein Angstproblem, das in der Regel nicht kurzfristig zu lösen ist. Von Eifersucht betroffene Frauen und Männer haben meist ein geringes Selbstbewusstsein. Bei Menschen mit einem Zuviel an Eifersucht ist die Angst präsent, für den Partner nicht gut genug, nicht wirklich attraktiv zu sein.

Hinter dem Gefühl Eifersucht verbirgt sich ein ernstes Angstproblem

  • Ein geringes Selbstwertgefühl und zu wenig Selbstvertrauen lassen krankhaft Eifersüchtige an der Liebe des Partners schnell und grundlos zweifeln, dem sie tendenziell nicht vertrauen. Hieraus resultiert ein Kontrollverhalten, das sich in Form von Vorwürfen, Schnüffeleien und Verhören zeigt. Zudem kontrollieren Sie die Post und Wäsche des Partners auf Spuren eventueller Liebespartner hin.
  • Auch Kontrollanrufe und Beschattungsaktionen sind keineswegs unüblich, um den Partner als abtrünnig beziehungsweise als Fremdgeher zu überführen. In unbegründeten Fällen von Eifersucht steht dahinter die irreale Angst, die Liebe des Partners zu verlieren.

Eifersucht ist ein zerstörerisches Element im Beziehungsalltag

  • Damit die Beziehung durch unbegründete Eifersucht nicht weiter gefährdet wird, müssen Betroffene sich der eigenen, negativen Gedanken gegen ihren Partner bewusst werden. Das ist ein erster, wichtiger Schritt, um die eigene Eifersucht zu überwinden.
  • Des Weiteren hilft es Eifersüchtigen, sich selbst anzunehmen und zu lieben, und zwar mit allen Stärken und Schwächen. Das lässt ihre Angst schwinden, vermeintlich nicht liebenswert zu sein. Außerdem muss sich jemand, der seine Eifersucht überwinden möchte, darin üben, ein Mehr an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit aufzubauen.
  • Dazu gehört auch, das Eifersüchtige ihre Freizeit ohne ihren Partner gestalten. Sie sollten also eigene Freunde treffen, eigenen Interessen nachgehen und Aufgaben übernehmen, die ihnen Freude bereiten und sie als Person bestätigen.