Eigentumswohnung Finanzierung ohne Eigenkapital – welche Möglichkeiten gibt es?

Man hat heutzutage mehrere Möglichkeiten eine Eigentumswohnung Finanzierung ohne Eigenkapital durchzuführen, in den meisten Fällen ist jedoch eine Bürgschaft eines Dritten notwendig


Wenn man mit der Schule fertig ist, beziehungsweise das Studium erfolgreich abgeschlossen hat, so kann man sich schon langsam Gedanken darüber machen, wie man seinen Lebensalltag verbringen will. Hierbei spielt nicht nur die Berufs- und Partnerwahl eine wichtige Rolle, sondern auch die Frage, welche Wohnmöglichkeit man nutzen will. Es ist jedoch nicht einfach, sich gleich nach dem Studium ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu leisten, deshalb stellt sich die Frage, ob es möglich ist eine Eigentumswohnung Finanzierung ohne Eigenkapital zu bewältigen.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten ein Objekt zu finanzieren
Heutzutage gibt es mehrere Finanzierungsmöglichkeiten. Es gibt nicht nur die herkömmlich Art bei der Bank einen Kredit zu nehmen, sondern auch bei diversen Internetanbietern oder sonstigen Geldgebern im Internet Geld zu leihen. Jedoch ist es nicht sinnvoll in dieser Situation auf etwaige Internetanbieter zurück zu greifen, da man sich nicht im Klaren ist, warum diese Firmen eine Eigentumswohnung Finanzierung ohne Eigenkapital so einfach gestatten und zumeist irgendwelche Haken in dieser Sache enthalten sind. Man kann jedoch seriöse Onlinebanken wählen, wie Cortal Consors, bei denen man sich bedenkenlos eine Finanzierung ansehen kann. Diese haben in der Regel allerdings einen höheren Kreditzins auf der Finanzierung, da diese Finanzierungen ohne Sicherheiten zu haben sind, oder diese nur sehr gering ausfallen.

Ob die Bank hier mitspielt entscheiden verschiedene Faktoren
Bei der Bank wird es sicherlich schwieriger eine Eigentumswohnung Finanzierung ohne Eigenkapital zu bekommen, da man ohne vernünftige Eigenkapitalquote nicht Kapitaldienstfähig ist. Die Bank ist jedoch in speziellen Fällen kulant und gibt einen Kredit in dieser Größenordnung heraus, dafür muss jedoch ein gewisses Grundvermögen hinterlegt werden, zur Not von den Eltern und mit einer Bürgschaft abgesichert werden. Man hat auch die Möglichkeit die Eigentumswohnung mit einer Grundschuld, beziehungsweise Hypothek abzusichern. Dieses Vorhaben wird durchaus riskant, auch für den Kunden, da dieser in der Regel ohne vernünftiges Eigenkapital die Raten nicht zurückzahlen kann. Hat man allerdings eine sichere und gute Arbeitsstelle, dann ist es schon sehr viel einfacher, eine Eigentumswohnung Finanzierung ohne Eigenkapital zu bekommen.