Ein einfaches Weihnachtsplätzchen Rezept

Weihnachtsplätzchen Rezepte gibt es viele, aber ein einfaches Weihnachtsplätzchen Rezept ist und bleibt der „Kleine Spitzbube“.


Was passt besser zu Weihnachten als leckere Weihnachtsplätzchen? Dabei ist das Schwierigste, ein einfaches Weihnachtsplätzchen Rezept herauszufinden, was zudem auch noch richtig lecker schmeckt. Dabei sind die guten alten Klassiker meist die besten.

 

 

Die Zutaten für ihre Weihnachtsplätzchen

  • Um ein einfaches Weihnachtsplätzchen Rezept zu machen benötigen Sie 400 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 3 Eigelb, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Zitrone, 50 g geriebene Haselnüsse, 1/2 Tasse Puderzucker und 1/2 Tasse Erdbeermarmelade. Sie können natürlich auch eine andere Marmelade verwenden, dabei kommt es ganz auf ihren Geschmack an.

 

Einen leckeren Teig vorbereiten

  • Zuerst geben Sie das Mehl in eine Schüssel. Zupfen Sie dann mit den Fingern die Butter in kleine Flöckchen und verteilen diese über dem Mehl. Jetzt geben Sie die Eigelbe, den Zucker, den Vanillezucker und die geriebenen Haselnüsse dazu.

 

  • Reiben Sie von der Zitrone etwas Schale ab und geben diese ebenfalls zum Teig. Nun können Sie ihr einfaches Weihnachtsplätzchen Rezept beginnen zu verarbeiten. Beginnen Sie damit, alle Zutaten zu vermengen und dann zu einem gleichmäßigen Teig zu kneten. Stellen Sie ihren Plätzchenteig nun noch für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank zum ruhen. Am besten wickeln Sie ihn dafür in Alufolie ein.

 

Das Ausstechen und Backen der Plätzchen

  • Um den Teig nun ausrollen zu können, geben Sie etwas Mehl auf ihre Arbeitsfläche. Heizen Sie auch schon den Backofen auf 200 °C vor, dann können Sie die Weihnachtsplätzche nach dem Ausstechen direkt dort hinein schieben.

 

  • Um die "Kleinen Spitzbuben" zuzubereiten, stechen Sie die Ringe, genau wie die Plätzchen, in gleicher Größe aus. Legen Sie dann die ausgestochenen Plätzchen auf ein Backblech, welches Sie vorher mit Backpapier ausgelegt haben. Dann legen Sie die Ringe ebenfalls auf ein Backblech und lassen alles für etwa 10 Minuten backen.

 

  • Wenn Sie eine goldgelbe Farbe haben sind sie fertig gebacken. Lassen Sie ihr einfaches Weihnachtsplätzchen Rezept am besten auf einem Kuchengitter abkühlen. Verrühren Sie nun die Marmelade noch mit etwas Zitronensaft und geben davon einen Klecks auf ein Plätzchen. Die Ringe werden mit dem Puderzucker bestreut und auf ein Plätzchen gelegt. Fertig sind ihre "Kleinen Spitzbuben".