Ein Lederband knoten - Anleitung

Ein Lederband knoten ist ein einfacher, schneller Weg zu einem tollen, individuellen Accessoire.


Ob am Strand oder bei einem Rockkonzert, ein Lederarmband ist und bleibt einfach ein cooles Accessoire. Auch als kleine Aufmerksamkeit und als Freundschaftsband wird ein Lederbändchen gerne verschenkt sowie als Halskette. Aber einfach nur ein Stück Leder zu verschenken ist langweilig. Zum Glück kann man so ein Bändchen mit ein paar einfachen Tricks aufpeppen. Ein Lederband knoten geht schnell und ist einfach.

Flechten
Für das einfache Flechten brauchen Sie drei Bändchen, die Sie zusammenknoten. Das linke Bändchen wird zwischen das in der Mitte und das rechte gelegt, dann nehmen Sie das rechte und legen es zwischen das nun mittige und linke. Dann geht es wieder mit dem linken weiter, solange, bis das Band die gewünschte Länge hat.

Lederband knoten
Weitere, einfache Mittel, um ein Lederband zu verschönen, sind Knoten. Einfach in gleichmäßigem Abstand Knoten ins Bändchen machen. Dazu das Band so übereinander legen, dass sich eine Schlaufe bildet und dadurch dann eines der Enden des Bändchens ziehen. Macht man das, versetzt mit mehreren Bändchen, die man am Ende zusammenknotet, ergibt sich sogar ein Muster. Außerdem kann man auch schön Perlen ins Band knoten.

Verschlussknoten selber machen
Das Schöne an Lederbändern ist, dass man als Verschluss einfach einen Knoten machen kann, ohne dass es billig aussieht. Allerdings ist es eine Friemelarbeit, wenn man den Knoten wieder aufmachen möchte. Deshalb sind verschiebbare Knoten sehr praktisch, mit denen man ein Band verlängern und verkürzen kann, um es festzuziehen oder einfach abzunehmen. Dazu nehmen Sie ein Ende des Lederbändchens und legen damit eine Schlaufe um das Band, nahe dem anderen Ende. Durch die Schlaufe ziehen Sie dann das Bandende, mit dem Sie diese gebildet haben. Also haben Sie das eine Ende um das andere geknotet. Am besten machen sie einen Doppelkoten daraus, damit er sich nicht wieder löst. Mit dem anderen Bandende machen Sie nun genau das Gleiche. So sind beide Bandenden um das Band geknotet. Nun lassen sich beide Knoten nach Wunsch verschieben, was die Handhabung erleichtert. So einfach ist das Lederband knoten, um ein schönes Schmuckstück herzustellen.