Eine Palme basteln - Anleitung

Um bei ihrer nächsten Fete mit einer super Dekoration zu Punkten, versuchen Sie sich doch einmal im Palme basteln, das überrascht bestimmt jeden.


Wenn Sie zum Beispiel für eine Party noch die passende Hawaii-Dekor suchen, dann versuchen Sie sich doch einmal im Basteln von Palmen. Dieses tolle Südseeflair kommt auch in Ihrem Schlaf- oder Jugendzimmer gut zur Geltung. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie eine Palme basteln können.

 

 

Die benötigten Materialien für eine Palme

  • Um diese Palme basteln zu können, benötigen Sie grüne Pappe, Basteldraht, Fotokarton in braun, Bastelkleber, eine Schere, Sisal, Seidenpapier in den Farben rot, gelb, orange und hellblau, Naturbast, doppelseitiges Klebeband und einfaches Klebeband.

 

 

Wie Sie Ihre Hawaii-Deko basteln

  • Schneiden Sie zuerst einen Streifen von 25 Zentimeter Breite aus dem braunen Fotokarton aus, um die Palme basteln zu können. Rollen Sie den Streifen locker zusammen. Wie dick der untere Teil der Palme werden soll, bestimmen Sie. Sie sollten aber höchstens einen Durchmesser von 30 Zentimetern wählen. Die nicht benötigte restliche Pappe schneiden Sie einfach ab. Am Rand wird die aufgerollte Pappe mit dem doppelseitigen Klebeband fixiert. Jetzt sollten Sie ein kurzen Papprohr vor sich liegen zu haben.
  • Nun wird erneut ein Streifen aus der Pappe geschnitten. Dieser sollte ebenfalls 25 Zentimeter breit sein. Jetzt legen Sie den Streifen an das untere Teil der Palme und schneiden dann die nicht benötigte Länge ab. Dieser Pappkreis (Papprohr) wird auch mit dem doppelseitigen Klebeband fixiert. In das Innere des ersten Kreises geben Sie nun doppelseitiges Klebeband. Nun wird der zweite Kreis, für ein kleines Stück, in den ersten gesteckt und am Klebeband festgedrückt. Sie müssen nun soviel Pappkreise ineinander stecken bis die Palme für Sie die richtige Höhe hat.

 

Die grünen Blätter entstehen

  • Aus der grünen Pappe werden dann die Palmblätter ausgeschnitten. Die Palmblätter werden in der Mitte geknickt und in jedes einzelne Blatt wird in der Mitte ein langer Basteldraht geklebt. Der Draht sollte jedoch 20 Zentimeter länger sein als das Blatt. Jetzt werden die Blätter in den Stamm, welchen Sie ja zuvor gebastelt haben, gesteckt.
  • Kleben Sie die Drähte und Blätter mit dem Klebeband am inneren Rand des Stammes fest. Nun kleben Sie Basteldraht, in der Länge der Palme mit dem Klebeband auf die braune Pappe. Der Palmenstamm wird nun noch mit etwas Sisal umwickelt, sodass man die Drähte nicht mehr sehen kann.