Eine Transparent Schreibunterlage schützt unsichtbar

Jeder Schreibtisch bleibt mit einer Transparent Schreibunterlage optimal geschützt.


Ein Schreibtisch ist oft recht empfindlich. Schnell drückt einmal ein Stift auf den Tisch durch oder die abgestellte Teetasse hinterlässt unschöne Ränder. Viele Menschen greifen daher zu einer Schreibtischunterlage, damit der Tisch nicht schon nach kürzester Zeit mitgenommen aussieht. Diese gibt es in den verschiedensten Ausführungen, Leder gehört sicherlich zu den exklusiveren Modellen, ansonsten sind die meisten Unterlagen aus Plastik. Doch verdeckt eine solche Unterlage auch viel – perfekt ist hier eine Transparent Schreibunterlage. Sie ist nahezu unischtbar und hat dennoch eine schützende Funktion.

Robuste Unterlage wählen
Kaufen Sie lieber eine etwas teurere Unterlage, denn günstige Schreibunterlagen sind meist sehr hitzeempfindlich und verformen sich schnell. Wer mit seinem Notebook auf der Unterlage arbeiten will, sollte also darauf achten, dass sie auch höhere Temperaturen aushält. Auch heiße Getränke dürfen keine Auswirkungen auf die Beschaffenheit der Unterlage haben, eine kurzzeitige Eintrübung des Materials ist jedoch normal.

Andere Qualitätsmerkmale
Die Unterlage muss fest genug sein, sodass sich die Ecken nicht aufrollen können, aber dennoch weich genug, dass es kein Problem ist, wenn man auf einem einzigen Blatt Papier schreibt. Bei guten Schreibunterlagen kann kein Staub unter die Schreibunterlage geraten. Zudem sollten Sie aufpassen, dass die Kunststoffunterlage nicht stinkt, ein unangenehmer Geruch ist nämlich immer ein Hinweis auf Weichmacher und Lösungsmittel.

Perfekt für Kinder
Eine stabile Transparent Schreibunterlage ist perfekt für Kinderschreibtische. Denn so darf auch mal ein wenig daneben gekritzelt werden, ohne dass der ganze Schreibtisch darunter leidet. Die Schreibtischplatte wird auf ganz dezente Art geschützt, der Schreibtisch bleibt zu sehen. Jedoch gibt es bei vielen transparenten Schreibtischunterlagen auch die Möglichkeit ein eigens gewähltes Motiv unter die Unterlage zu schieben, zum Beispiel ein Poster oder aber persönliche Fotos. Gerade für Kinder ist dies schön, da sie so die Dekoration ganz allein bestimmen können.