Einladungen zum Klassentreffen kreativ und witzig gestalten

Eine Einladung zum Klassentreffen wird mit einigen Tipps und Tricks zum Wegbereiter für einen unvergesslichen Abend unter alten Freunden.


Der Vergangenheit zu begegnen kann beängstigend sein, doch mit der richtigen Einladung zum Klassentreffen können Sie jeden davon überzeugen, dass es sich nicht nur lohnt zu kommen, sondern dass es auch ein unvergessliches Ereignis wird, das man auf keinen Fall verpassen möchte.

Anregungen und Ideen, um eine Einladung zum Klassentreffen zu etwas besonderem zu machen

  • Eine gewöhnliche Einladung enthält die Daten der Veranstaltung – also das Datum, die Uhrzeit und den Ort. Eventuell noch eine kleine Verzierung am Rand, doch nichts wirklich herausragendes. Bei einer gelungenen Einladung zum Kassentreffen ist das jedoch anders. Sie sollte ein besonderer Blickfang sein, der einen gelungenen Abend verspricht.
  • Um das zu erreichen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie jeden Empfänger der Einladungskarte dazu zu bringen sich an die schönen Zeiten zu erinnern. Dazu könnten Sie zum Beispiel mit dem Spruch Ihres Abschlussjahrganges arbeiten oder mit einer allseits beliebten Anekdote, die jeden zum Schmunzeln bringt.

Die Einladung zum Klassentreffen richtig gestalten

  • Eine besonders schöne und einfache Methode die Einladung zum Klassentreffen wunderschön nostalgisch zu gestalten, ist die Verwendung von Fotos, zum Beispiel von der Abschlussfeier und/oder dem ersten gemeinsamen Schultag. Fotos von Schulausflügen und Klassenfahrten sind natürlich genauso gut geeignet.
  • Falls Ihre Schule ein Wappen oder ein anderes Erkennungszeichen hatte, können Sie auch dies auf die Einladungskarte zum Klassentreffen drucken, denn umso mehr schöne Erinnerungen, desto besser.
  • Eine Sache sollen Sie jedoch bei reich verzierten Karten beachten: Fotos und Ähnliches sind sehr bunt und damit die Karte nicht zu überladen aussieht, sollten Sie auf zu kräftige und leuchtende Farben für das Papier verzichten. Cremefarben und helle Braun-, Blau- oder Rosatöne sind dagegen ideal dafür geeignet einen beruhigenden Kontrast zu bilden.
  • Collagen sind immer eine nette Idee, da sie ungezwungen und nicht so kalt wirken wie einfache Einladungen ohne Verzierungen oder Fotos. Auch die Schriftart ist eine Sache, über die man sich Gedanken machen muss, denn ist sie zu verschnörkelt, könnte die Einladung zu formell wirken, doch gleicht sie einer Schriftart, die für Geschäftsbriefe oder E-Mails verwendet wird, wirkt sie wenig einladend.
  • Sie sehen also, dass mit einem schönen Spruch und etwas Kreativität die gelungene Gestaltung einer Karte für die Einladung zum Klassentreffen eine Leichtigkeit sein kann.