Einrad fahren lernen - Tipps und Tricks

Während das Einradfahren relativ unbekannt und an das Vorurteil der Kompliziertheit gehaftet ist, ist das Einrad fahren lernen fast so einfach wie das Zweirad fahren lernen.


Das Einradfahren ist eine tolle Beschäftigung, ein Einrad ist kleiner, leichter, robuster, lustiger, billiger und praktischer im Transport. Wer einmal Einrad fahren lernen hinter sich hat, wird dies nie bereuen und lange Zeit damit Spaß haben. Man kann es in jedem Alter erlernen, Kinder ab 4 Jahren können sogar Einrad fahren lernen bevor sie Fahrradfahren können. Auch nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Vorbereitungen zum Einradfahren
Am besten lernt sich das Einrad fahren in Gesellschaft, man kann nachsehen, wo sich der nächste Einradverein befindet und dort mal vorbeisehen. Vor dem Aufstieg sollte man die passende Kleidung tragen und das Einrad richtig eingestellt sein. Wenn man auf dem Einrad sitzt, muss das untere Pedal mit leicht angewinkeltem Fuß leicht erreichbar sein, der Reifen sollte immer prall aufgepumpt sein. Man muss beim Einradfahren immer feste Schuhe tragen, Sportschuhe mit dünner Sohle eignen sich hierbei am besten. Finger Weg von offenen Schuhen oder barfuß fahren, das kann unangenehme Verletzungen zur Folge haben. Des Weiteren sollte man eine bequeme Hose anziehen, Jeans eignen sich nur wenig, da diese reiben, je dünner und anliegender desto besser. Gerade Anfänger sollten auch einen Fahrradhelm, Handschuhe und Knieschützer tragen.

Einradfahren – erste Schritte
Einrad fahren lernen, geschieht am einfachsten in einer Turnhalle entweder in einer Gasse aus Kästen oder an einer Sprossenleiter. Bei einer Gasse aus Kästen (am besten circa 50 Zentimeter Abstand voneinander) kann man sich an der kompletten Strecke immer wieder festhalten. Des Weiteren eignet sich auch das Fahren mit einem Gehilfen, dessen Hand man hält, bestens. Zum Aufsteigen stellt man das Einrad vor sich, dabei sollte sich eines der Pedale unten befinden. Während man einen Fuß aufs untere Pedal stellt und sich in den Sattel setzt, hält man sich mit einer Hand an einer Mauer fest. Sowie man den zweiten Fuß auf das Pedal setzt, kann das Einrad sich bewegen. Jetzt kann man vorsichtig versuchen, ein Stück zu fahren. Am besten einer Wand entlang oder an der Hand eines Gehilfen.