Eml-Datei öffnen: Die passende Software

Um eine Eml-Datei öffnen zu können, kann entweder das Email Programm oder eine zusätzliche Software verwendet werden.


Zu jeder Art von Datei gibt es eine passende Software unter Windows. Um eine Eml-Datei öffnen zu können, wird natürlich auch eine spezielle Software benötigt, in den meisten Fällen reicht ein EMail Programm wie zum Beispiel Outlook Express zum Öffnen schon vollkommen aus. Generell betrachtet, gibt es sogar mehrere Möglichkeiten, eine Eml-Datei öffnen und lesen zu können. Da diese speziellen Dateien in den meisten Fällen bei Emails als Anhänge mitgeschickt werden, müssen diese vor dem Öffnen auf der Festplatte gespeichert werden.

Was ist eine eml Datei?
Bei diesen speziellen Dateien handelt es sich um gespeicherte Emails, enthalten sind neben dem Text natürlich auch Informationen zum Absender und zum Empfänger. Zwar öffnet ein Texteditor alle Textdokumente, durch die spezielle Verschlüsselung der Eml-Datei wird der Inhalt jedoch nicht korrekt angezeigt. Am schnellsten und am besten geht das Eml-Datei öffnen aber mit einem aktuellen Email Programm wie zum Beispiel „Thunderbird“ oder „Outlook Express“. Es gibt aber auch andere kostenlose Programme, mit denen solche Dateien problemlos geöffnet werden können. Jede Email wird in diesem speziellen Format gespeichert, Eml bedeutet ausgeschrieben nichts weiter als Email-Datei.

Wie kann eine solche Datei geöffnet und gelesen werden?

  • Auf jedem Computer befindet sich in der Regel ein Programm zum Email lesen, in den meisten Fällen handelt es sich um den „Mozilla Thunderbird“ oder um „Microsoft Outlook Express“. Um eine solche Datei zu öffnen, muss der Benutzer mit der rechten Maustaste die Datei anklicken und den Punkt „Öffnen mit“ wählen.
  • In der Programmliste wird nun das aktuelle Email Programm ausgewählt. Wird ein Haken bei „Diese Datei immer mit diesem Programm öffnen„ gesetzt, so wird eine Eml-Datei in Zukunft automatisch geöffnet. Eine weitere Möglichkeit ist eine kostenlose Email-Software wie zum Beispiel das bekannte Programm „Incredi Mail“. Dieses kann vollkommen kostenlos im Internet heruntergeladen und auf dem Computer benutzt werden.
  • Nach der Installation des Programms sollten alle Eml-Dateien mit diesem verknüpft sein und automatisch geöffnet werden können. Ist dies nicht der Fall, so muss der Benutzer wieder mit der rechten Maustaste auf die Eml-Datei klicken und dann anschließend bei „Öffnen mit" die Software „Incredi Mail“ auswählen.
  • Das Eml-Datei öffnen ist kein großes Problem und in der Regel in wenigen Minuten erledigt. Im Gegensatz zu anderen Dateien gibt es kein kleines Tool, mit dem das Eml-Datei öffnen möglich ist, nur richtige EMail Programme können diese speziellen Dateien öffnen und auch lesen.