Englisch sprechen üben - so können sie ihr gesprochenes Englisch verbessern

In der heutigen Zeit sollte jeder Englisch sprechen üben, da die Sprache allseits angewandt wird und mittlerweile auch für die meisten Berufe zu den Grundkenntnissen gehört.


Die Beherrschung von Fremdsprachen, insbe- sondere der Englischen, ist mittlerweile nicht nur in den meistens Berufen not- wendig, sondern betrifft einen auch immer mehr im privaten Bereich. Von Anglizismen in der deutschen Sprache bis hin zur Reise ins ferne und nahe Ausland ist auf Englisch als Verständigung mittlerweile nicht mehr zu verzichten. Das größte Hemmnis liegt allerdings immer noch beim Sprechen, doch nur so funktioniert direkte Kommunikation. Englisch sprechen üben erfordert daher immer auch ein bisschen Mut und Überwindung. Man wird Fehler machen, aber das ist nicht schlimm, sondern im Gegenteil sogar wichtig, weil man nur so lernt.

 

 

Zuhören als wichtiger Teil des Fremdsprachen lernens

  •  Wenn ein Kind eine Sprache lernt, dann hört es am Anfang hauptsächlich zu. Danach versucht es die gehörten Laute in gleicher Form wieder zu geben und strauchelt zu Anfang immer. Jeder kennt die Situationen in denen man den Kleinkindern ständig das gleiche Wort vorsagt, bis sie es vollständig richtig aussprechen können. Genauso funktioniert auch das Englisch sprechen üben.

 

  • Wer die theoretischen Grundlagen besitzt, sollte hier wie ein Kind beginnen und zuhören. Am besten so viel wie möglich. Das bedeutet nichts anderes, als dass man mit der englischen Sprache in Kontakt kommen muss. Hierzu eignen sich am besten Hörbücher, englische Radiosender oder auch das Fernsehen, sowie Filme oder Sitcoms. Bei Hörbüchern kann man zudem noch den Vorteil nutzen, das Buch zuerst auf Deutsch zu lesen, um zu wissen worum es geht.

 

 

Sich zum Sprechen überwinden

  • Zuhören allein hilft aber natürlich bei der Aussprache nur sehr begrenzt, deshalb ist die oberste Devise beim Englisch sprechen üben das Wiederholen. Wie ein Kind müssen Sie wieder und wieder Wörter wiederholen, indem Sie versuchen den Vorsprecher nachzumachen. Dafür gibt es genügend Programme, die sowohl kostenlos im Netz, als auch käuflich im Laden existieren.

 

  • Bei allem Üben sollte man aber nicht vergessen, dass nichts effizienter ist, als sich mit Muttersprachlern zu unterhalten. Dazu können Auslandsaufenthalte sehr sinnvoll sein, solang man sich darauf einlässt. Es kommt also hauptsächlich darauf an, dass man Zeit investiert und möglichst häufig mit der englischen Sprache in Kontakt kommt.