Englische Datumsangaben verstehen

Da sich die Schreibweise des englischen Datums stark von der deutschen Datumsangabe und sogar der amerikanischen Schreibweise unterscheidet, und sogar anders, ist es oft schwierig englische Datumsangaben verstehen.


Während im Normalfall beim deutschen Datum zuerst der Tag, danach ein Punkt, anschließend die Monatsbezeichnung (meist abgekürzt) und am Ende die Jahreszahl steht, unterscheidet sich dies stark von der englischen Datumsangabe. Um englische Datumsangaben verstehen, muss man zwischen englischem und amerikanischem Datum unterscheiden. Während im britischen Englisch die Datumsangabe dem deutschen ähnlich ist, werden im Amerikanischem meist der Tag und Monat vertauscht. Während im britischen Englisch 6/12/2000 für den 6. Dezember 2000 steht, bedeutet dasselbe Datum im amerikanischen Englisch den 12. Juni 2000. Wenn man sich nicht sicher ist, wie man das Datum am besten schreibt, sollte man auf die Ziffernschreibweise verzichten.


Die englische Datumsangaben verstehen
Englische Datumsangaben verstehen erfordert folgendes Grundprinzip: Ähnlich wie im Deutschen wird als Erstes die Ziffer des Tages geschrieben. Beispiele hierfür: 1
st, 2nd, 3rd, 4th und so weiter. Als Nächstes wird der Monat geschrieben, hierbei werden keine Abkürzungen verwendet: January, February und so weiter. Als Letztes wird die Jahreszahl geschrieben, auch hier sollte man die komplette vierstellige Jahreszahl ausschreiben. Zwischen Tag und Monat kann man auch "of" einfügen. Das komplette Datum sieht also folgendermaßen aus: "1st of January 2000" oder "8th December 2011". Ein Satzbeispiel im britischen Englisch wäre: "William Shakespeare was born on the 23rd of April 1564."

Die amerikanische Datumsangabe verstehen
Um amerikanisch-englische Datumsangaben verstehen zu können, muss man Folgendes beachten. Im Gegensatz zum britischen Englisch wird im Amerikanischen zuerst der Monat geschrieben und anschließend der Tag. Auch hierbei wird der Monatsname voll ausgeschrieben und man kann vor den Tag "the" dazuschreiben. Nach dem Tag wird ein Komma gesetzt und am Ende wird wie in den meisten Sprachen die Jahreszahl geschrieben, auch hier muss man diese vierstellig ausschreiben. Somit ergibt sich das komplette Datum als "January the 1st, 2000" oder "December 8th, 2011". Damit jeder Leser englische Datumsangaben verstehen kann, sollte man sicherheitshalber immer den Monat ausschreiben, denn wenn man nur die Zahl schreibt, kann dies zu Missverständnissen führen. Ein Satzbeispiel im amerikanischem Englisch: "Today is the sixth of December 2011."