Entenbraten zubereiten - ein Rezept

Entenbraten ist ein schmackhaftes Gericht, dessen Hochgenuss nicht nur auf die Weihnachtszeit beschränkt sein muss.


Wenn Sie einen Entenbraten zubereiten möchten, sollte Sie sich Gedanken darüber machen, auf welche Geschmacksnuance Sie mehr Wert legen. Kommt ein weiblicher Vogel in den Ofen, wird Ihr Braten saftiger und aromatischer sein, der vom Erpel ist etwas würziger. Eine Frühmastente ist nicht älter als neun Wochen, während eine Jungente zwischen 8 Monaten und einem Jahr liegt. Flug- und Moschusenten sind fettärmer und haben die beste Brust. Bei Hausenten handelt es sich meist um eine größere und fettigere Rasse aus der Mast. Einen Entenbraten zubereiten ist keine leichte Aufgabe und bedarf sowohl etwas Übung als auch Vorkenntnisse über die Materie.
Entenbraten zubereiten mit Rhabarber

  • Zutaten: 1 Flugente, 800 Gramm Rhabarber, 8 Wacholderbeeren, 1 Bund Suppengrün, 3 Schalotten, 1 Bund Basilikum, 200 Gramm Äpfel, 150 Gramm Möhren, 1 Zimtstange, 8 weiße Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, 2 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Paprikapulver, 2 Esslöffel Puderzucker, 30 Gramm Butter 1/8 Liter Apfelwein, Glas Fond.

Die Zubereitung

  • Die küchenfertig ausgenommene Ente gut waschen. Die Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblätter mit Salz zerstoßen und mit Paprika mischen. Dann die Ente damit gut innen und außen einreiben.
  • Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Dann Suppengrün waschen und grob würfeln. Das Gleiche mit den Äpfeln und Möhren machen. Die Schalotten werden gepellt und ebenfalls gewürfelt, das Basilikum wird gezupft.
  • Die Hälfte des Rhabarbers mit den Schalotten, Äpfeln, Möhren, Basilikum und zerdrücktem Zimt in die Ente stopfen. Das Suppengrün in eine Saftpfanne legen und die Ente darauf setzten.
  • Nun etwa ¼ Liter Wasser angießen. Die Ente im vorgeheizten Ofen auf der untersten Einschubleiste bei 225 Grad etwa 2 bis 2 ½ Stunden braten.
  • Die Ente ist gar, wenn der austretende Fleischsaft nicht mehr rot, sondern klar und durchsichtig ist. Machen Sie dazu die Garprobe, indem Sie mit der Fleischgabel nach zwei Stunden am Schenkel einstechen.

Entenbraten zubereiten - die Soße

  • Puderzucker mit der Butter zu braunem Karamell schmelzen lassen und mit Apfelwein ablöschen. Den restlichen Rhabarber darin weich dünsten.
  • In einem weiteren Topf wird die Füllung aus der Ente in den Fond geben und kurz durchgekocht. Dann durch ein Sieb in die Karamellsoße gießen.