Enthaarung mit Heißwachs - so geht’s

Der Sommer kommt und Frau will wieder Bein zeigen – eine Enthaarung mit Heißwachs ist einfach und das Ergebnis hält mehrere Wochen an.


Das Wetter wird wärmer, die Sonne kommt zum Vorschein und man bekommt Lust, sich in kurzen Hosen und Sandalen zu zeigen. Doch sind auch Ihre Beine bereit für den Wechsel? Wenn Ihnen eine tägliche Rasur mit dem Nassrasierer zu viel Arbeit und epilieren zu schmerzhaft ist, dann probieren Sie es doch mal mit einer Enthaarung mit Heißwachs aus. Die fertigen Produkte gibt es in Ihrer Drogerie oder im Supermarkt zu kaufen und sie sind bequem zu Hause anzuwenden.

So wenden Sie das Heißwachs richtig an

  • Eine Behandlung mit Heisswachs bringt Ihnen bis zu vier Wochen lang glatte Beine. Achten Sie darauf, dass Sie vor der Behandlung keine Cremes oder Lotionen auf die Haut auftragen. Waschen Sie sich gegebenenfalls die Beine vor der Enthaarung mit Heißwachs gründlich ab. Anschließend sollte die Haut trocken und fettfrei sein. Sollten Sie Pickelchen oder Wunden an den Beinen haben, ist von einer Behandlung abzuraten, da dadurch die Haut unnötig gereizt wird und es zu Entzündungen kommen kann. 
  • Das Heißwachs für zu Hause kann ganz einfach in der Mikrowelle oder im Wasserbad erhitzt werden. Lesen Sie hierzu die Packungsbeilage gründlich durch, um mögliche Fehler zu vermeiden. Gehen Sie nach dem Aufwärmen sehr vorsichtig mit dem Wachs um, da es sehr heiß ist! Rühren Sie das Heißwachs anschließend mit dem dafür vorgesehenen Spatel circa eine Minute um. Die modernen Spatel haben eine Anzeige, die Ihnen anzeigt, wann das Wachs verwendet werden kann. Achten Sie unbedingt darauf, dass das Wachs die richtige Temperatur hat, um Verbrennungen zu vermeiden.

Nutzen Sie die Stoffstreifen, um die Haare zu entfernen

  • Bei der Enthaarung mit Heißwachs müssen Sie das Wachs mit dem Spatel in Haarwuchsrichtung auf die Haut auftragen. Wählen Sie die Hautpartie nicht zu groß, da es sonst nicht das gewünschte Ergebnis bringt. Bedecken Sie dann das Wachs unverzüglich mit dem Stoffstreifen, halten die Haut mit der einen Hand straff und ziehen den Stoffstreifen schnell und entschlossen mit der anderen Hand gegen die Wuchsrichtung der Haare ab. Das müssen Sie nun so lange machen, bis die gewünschte Körperpartie enthaart ist. Nach der Enthaarung mit Heißwachs ist eine hautberuhigende Körperlotion auf jeden Fall zu empfehlen.