Erdbeer Quark selber machen: Rezepte für ein leckeres Dessert.

Wenn Sie jetzt, wenn die Erbeerzeit bald los geht, des Öfteren überlegen, was man mit Erdbeeren alles machen kann, dann probieren Sie doch einmal einen Erdbeer Quark.


Quarkspeisen sind immer ein leckeres Dessert. Sie gelingen ohne viel Aufwand. Wenn Sie dazu noch frisches Obst nehmen, schmeckt dies besonders lecker. Hier finden Sie Rezepte, wie Sie Erdbeer Quark zubereiten können.

Einen einfachen und schnellen Quark mit Erdbeeren machen
Für diesen Erdbeer Quark benötigen Sie 500 Gramm Erdbeeren, 250 Gramm Quark, einen Becher Naturjoghurt, einen Becher Sahne, ein Päckchen Vanillezucker und einen Esslöffel Zucker.

Waschen Sie zuerst die Erdbeeren und dann werden sie gewürfelt. Die Sahne wird steif geschlagen und mit dem Joghurt, dem Quark und dem Zucker gemischt. Heben Sie die Erdbeeren unter die Masse und füllen alles in Dessertschälchen. Stellen Sie alles bis zum Verzehr kalt.

Einen Quark mit Ameretti zubereiten

  • Dafür benötigen Sie 500 Gramm Erdbeeren, 500 Gramm Quark, 200 Gramm süße Sahne, zwei Esslöffel Zucker und 200 Gramm Ameretti Kekse.
  • Pürieren Sie 300 Gramm der Erdbeeren. Lassen Sie vier Erdbeeren als Deko zurück und würfeln die Restlichen. Diese geben Sie dann unter die pürierte Masse.
  • Schlagen Sie den Quark mit dem Zucker schaumig. Die Schlagsahe wird steif geschlagen und vorsichtig unter den Quark gehoben. Ein paar Ameretti beiseite legen und den Rest in einem Plastikbeutel zerbröseln. Dafür können Sie ein Nudelholz zur Hilfe nehmen.
  • Stellen Sie vier bauchige Gläser auf und geben in jedes eine Schicht Amerettibrösel. Darauf geben Sie Quark, dann Erdbeerpüree und dann wieder Amerettibrösel, wieder Quark und Erdbeeren. Die letzte Schicht sollte jedoch Amerettibrösel sein. Dekorieren Sie alles mit den Erdbeeren und den ganzen Ameretti.

Erdbeerquark mit Quarkfein

  • Um diesen Erdbeer Quark zubereiten zu können benötigen Sie 250 Gramm Quark, einen Beutel Dessertpulver (Quarkfein), 300 Gramm Erdbeeren, zwei Esslöffel Zucker, einen Teelöffel Zitronensaft und 200 ml Milch.
  • Wenn Sie die gefrorenen Erdbeeren verwenden, lassen Sie diese über Nacht im Kühlschrank auftauen. Stellen Sie dann vier Erdbeeren beiseite. Die restlichen Erdbeeren werden püriert und der Zitronensaft und der Zucker hinzugefügt.
  • Vermengen Sie in einer anderen Schüssel den Quark mit der Milch und rühren dann mit einem Schneebesen das Quarkfein ein. Füllen Sie dann abwechselnd den Quark und die Erdbeeren in Dessertschalen und garnieren alles mit den ganzen Erdbeeren. Im Kühlschrank dann noch etwas kalt stellen.