Es gibt mehr als nur ein Wellness Hotel in NRW - Entspannung leicht gemacht.

In einem Wellness Hotel in NRW findet jeder Erholungssuchende das passende Angebot für seinen Geschmack.


Jeder Mensch sehnt sich ab und zu nach einer Auszeit um sich von den Strapazen des Lebens zu erholen. Egal ob Ruhe, Entspannung oder lieber Aktivität oder Beauty, ein Wellness Hotel in NRW bietet von allem reichlich. Warum in die Ferne schweifen – liegt das Gute doch so nahe. Die Region NRW hat in den letzten Jahren einen Aufschwung in der Tourismusbranche erhalten. NRW ist im Vergleich zu anderen Regionen in Deutschland kein bedeutendes Reiseland, dennoch ist es immer häufiger das Ziel für Kurzurlauber und Entspannungssuchende. Moderne Metropolen, historische Altstädte und eine wunderschöne Landschaft, das Alles ist Nordrhein-Westfalen. NRW ist das bevölkerungsreichste Land in Deutschland, da ist das Wellnessangebot natürlich auch entsprechend vielfältig.

Welche Angebote findet der Gast in einem Wellness Hotel in NRW?

  • Das kommt ganz auf den Geschmack des Erholungssuchenden an. Es gibt Hotels in NRW die Ihren Gästen die Möglichkeit bieten einen Tag Urlaub von der Hektik und dem Stress des Alltages, ungestört und zurückgezogen, zu verbringen. Klassische Massagen und die Nutzung des Saunabereiches oder eine Behandlung im Day Spa sind hier selbstverständlich.
  • Wellnesspakete, meist in Verbindung mit einem Kurzurlaub, haben viele Hotels in Ihrem Angebot. Die Anreise findet häufig Freitags und die Abreise Sonntags statt.
  • An drei Tagen kann sich der Erholungssuchende dann verwöhnen lassen. Es gibt bestimmte Arrangements für Verliebte, Singles oder spezielle Angebote für Männer und Frauen.
  • Häufig sind in solchen Arrangements Wellnessangebote inklusive wie zum Beispiel der Besuch der Saunalandschaft oder des Poolbereiches.
  • Es können auch spezielle Angebote wie indische Massagen, Gesichts- oder Körperbehandlungen, Cleopatrabad und vieles mehr dazugebucht werden.

Worauf sollte bei einem Besuch in einem Wellness Hotel in NRW geachtet werden?

  • Wellness ist in Deutschland kein rechtlich geschützter Begriff – häufig ist nicht immer Wellness drin, wo Wellness drauf steht. Besucher sollten sich in erster Linie über die Sauberkeit der Einrichtung informieren, beziehungsweise sich die Saunalandschaft und den Poolbereich anschauen.
  • Frische Handtücher, gereinigte Umkleiden und saubere Böden sollten selbstverständlich sein. Auch ist die Ausbildung der Masseure nicht unerheblich.
  • Im Zweifelsfall scheuen sie sich nicht und fragen sie nach. Sollten all diese Kriterien erfüllt sein, steht einer umfangreichen Erholung nichts mehr im Wege.