Es ist gar nicht schwer, glücklich zu werden!

Um glücklich zu werden, kommt es entscheidend darauf an, enge Beziehungen mit anderen Menschen zu pflegen. Auch sollte man sein Leben bewusst gestalten und lernen, jeden Tag Freude und Zufriedenheit zu empfinden.


Jeder Mensch hat unabhängig von seiner individuellen Lebenssituation das Bedürfnis, glücklich zu werden. Viele Personen verwechseln Glück mit Perfektion. Auf diese Weise ist es jedoch kaum zu schaffen, mit sich und der Welt im Einklang zu leben und tiefe Zufriedenheit zu empfinden. Viel wichtiger, als unerreichbaren Idealen nachzustreben, ist es, enge soziale Bindungen aufzubauen und sich auch über kleinere Erfolge zu freuen.

Soziale Kontakte machen glücklich

  • Der Umgang mit nahestehenden Personen stellt eine große Bereicherung des Lebens dar. Man sollte sich Zeit nehmen, um mit Verwandten, Freunden und Bekannten regelmäßig Gedanken und Gefühle auszutauschen.
  • Auch als Single kann man glücklich werden, wenn man über ein starkes soziales Netzwerk verfügt. Um dieses zu bilden, sollte man aktiv und offen auf andere Menschen zugehen.
  • Von Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe profitieren nicht nur die Empfänger, sondern auch die Helfer selbst. Das Gefühl, selbstlos etwas Gutes zu tun, schafft tiefe Befriedigung und ist ein sicherer Weg, um glücklich zu werden.

Konsequent Ziele setzen und verfolgen

  • Nicht nur beruflich, sondern auch privat sollte man sein Leben planvoll gestalten. So stellt man sicher, dass man wichtige Chancen nicht verpasst, weil man zu viele Entscheidungen dem Zufall überlässt.
  • Diese Ziele sollten allerdings nicht zu ehrgeizig, sondern bei realistischer Betrachtung erreichbar sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass man an den eigenen Ansprüchen scheitert und sich selbst für einen Versager hält.
  • Statt zweifelnd die eigenen Vorsätze ständig zu hinterfragen, sollte man sich mit Energie an deren Umsetzung machen. Von Zeit zu Zeit prüft man, welche Etappen man auf dem Weg zum Ziel bereits erreicht hat.

Auch Kleinigkeiten helfen dabei, glücklich zu werden

  • Viele Menschen sind verwöhnt und meinen, dass ein Millionengewinn im Lotto oder der Traumpartner erforderlich sind, um Glück zu empfinden. Von dieser Anspruchshaltung sollte man sich verabschieden, wenn man nicht unzufrieden sein möchte.
  • Viele Anlässe zur Freude werden einfach übersehen. Mit etwas Aufmerksamkeit findet man wunderbare kleine Dinge, die man bisher kaum wahrgenommen hat.
  • Wer seine Einstellung diesbezüglich ändern möchte, kann eine andere Sichtweise trainieren. So hilft es, um glücklich zu werden, jeden Abend bewusst darüber nachzudenken, welche schönen Erlebnisse man am Tag hatte.