Europareise: Bereisen Sie die Hauptstädte Europas

Sehenswürdigkeiten, neue Kulturen und viele neue Eindrücke erhält man bei einer Europareise nach Paris, Rom, Wien oder auch Barcelona.


Egal ob Alleine, zu zweit oder als Gruppe, eine Europareise liegt immer im Trend. Günstig und schnell erreicht man die Metropolen von Europa mit dem Flugzeug oder mit dem Auto. Einen Kurztrip nach Paris oder einen längeren Aufenthalt in Rom. Alles ist möglich.

Paris – die Stadt der Liebe
Die französische Hauptstadt ist die bekannteste Stadt in Frankreich. Die Stadt der Liebe erwartet die Millionen an Touristen mit vielen Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch am 276 hohen Eiffelturm, die Basilika Sacre Coeur ganz oben am Berg gehören genauso dazu, wie ein Shoppingtrip auf der Champs Elysees. Auf der Ile de la Cite steht die bedeutendste Kathedrale Europas Notre Dame und in unmittelbarer Nähe befindet sich der unverwechselbare Louvre mit der Mona Lisa. Ein Besuch im Weltbekannten Moulin Rouge rundet jeden Aufenthalt ab.

Rom – die ewige Stadt
Die perfekte Europareise in eine Weltkulturhauptstadt. Keine andere Stadt bietet den Touristen so eine Vielfalt von Sehenswürdigkeiten, Anregungen und unglaubliche Möglichkeiten. Die ewige Stadt liegt am Fluss Tiber. In der geschichtsträchtigen Stadt muss man die Engelsburg, das Forum Romanum und das Kolosseum gesehen haben. Ein absolutes Highlight ist natürlich der Vatikanstaat mit dem Petersplatz und die vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle von Michelangelo. Eine Abreise, ohne den Besuch bei dem berühmten Trevibrunnen, wo man eine Münze über die Schulter werfen muss, ist nicht möglich.

Wien – die historische, pulsierende Stadt

In der Hauptstadt von Österreich fühlt man sich in den kleinen und engen Gassen, wie in das Mittelalter zurückversetzt. Das Herz von Wien ist der 1. Bezirk mit dem bekannten Stephansdom. Der schönste Zoo Europas befindet sich in der Nähe des beeindruckenden Schloss Schönbrunns, der Residenz von Kaiserin Sissi und Kaiser Franz Josef. Zu Wien gehört die Wiener Kaffeehauskultur. Ein Besuch in dem legendären „Sacher“ mit der weltbekannten Sachertorte gehört genauso dazu, wie eine Abschlussfahrt im Riesenrad im Wiener Prater.

Barcelona – die lebendig und leidenschaftliche Stadt
Spannender kann eine Stadt für eine Europareise nicht sein: Hafen, Meer, Strand, Geschichte, kleine Gassen und vieles mehr. Den Überblick erhält man auf 76 Meter, welche man mit der der Seilbahn Transbordador Aeri erreicht. Das „Casa Batllo“ wirkt als sei es aus Knochen gebaut, jedoch sind die Farben so gewählt, dass man sofort an ein Korallenriff denkt. Ein Besuch im „La Aquarium“ nimmt die Besucher in die faszinierende Unterwasserwelt mit. Vor der Abreise muss noch der Strand, welcher nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt, besucht werden. Jeder findet die perfekte Stadt für seine Europareise. Auch ein Kurztrip – ein Croissant zum Frühstück in Paris oder eine Pizza zum Abendessen in Rom – lohnt sich. Jede Stadt ist eine Reise wert.