Europareise per Zug - ein Erfahrungsbericht

Eine Europareise per Zug ist besonders für junge Menschen eine interessante Möglichkeit ihren eigenen Kontinent zu entdecken.


Gerade nach Beendigung der Schule oder der Universität brechen viele zu einer umfangreichen Reise durch Europa auf. Der Zug ist eine klassische und alt bewährte Variante, um den Kontinent zu durchqueren. Die Zugverbindungen in Europa sind von Ost nach West und Nord nach Süd ausgezeichnet. Jede größere und kleinere Stadt kann angesteuert werden und auch die Kosten sind mit Kombinationstickets wie dem Interrail begrenzt.

 

 

Ziele die man auf einer Europareise per Zug nicht auslassen sollte

  • Eine Europareise beginnt in der Regel im Heimatland. Viele, die das eigene Land noch nicht bereist haben, zieht es in Großstädte wie Berlin, Hamburg oder Köln.
  • Das oft geheimnisvoll wirkende Osteuropa bietet tolle Möglichkeiten, sich mit einer neuen Kultur zu beschäftigen. Städte wie Prag sind zudem gerade für junge Menschen ein Paradies zum Feiern und Entdecken. In Prag befindet sich beispielsweise die größte Diskothek Europas.
  • Auf dem weiteren Weg nach Süden wird man mit der Zugverbindung Berlin-Dresden-Budapest oder Wien durch die Slowakei kommen und auch hier Osteuropa von seiner interessanten Seite kennenlernen. Ab Bratislava spalten sich oft die Wege. Die einen Reisen hinunter auf den Balkan und beginnen mit Budapest, andere zieht es eher in die österreichische Hauptstadt und von da aus in Richtung Italien.

 

Weiter nach Italien und Frankreich

  • Zugegebenermaßen ist Italien ein Land, was man auf einer Europareise per Zug kaum auslassen sollte. Metropolen wie Rom und Mailand sowie historische Städte wie Florenz und Venedig sind ein Muss für alle Europareisenden.
  • Von Italien gelangt man schnell mit dem Zug ins Nachbarland Frankreich. Der Süden Frankreichs ist ebenso beeindruckend wie der Norden.
  • Empfehlenswert ist es jedoch zunächst entlang der Küste bis nach Spanien zu reisen. Von den dortigen Großstädten Barcelona und Madrid bestehen ausgezeichnete Zugverbindungen in die Stadt der Liebe, die französische Hauptstadt Paris, welche man unbedingt gesehen haben muss.
  • Von Paris aus kann man problemlos zurück nach Deutschland fahren. In zwei Stunden ist man beispielsweise mit dem TGV in Stuttgart. Praktisch für eine Europareise per Zug ist übrigens das Interrail-Ticket, mit welchem man für einen Pauschalpreis jeden Zug in einer zuvor ausgewählten Region von üblicherweise drei bis fünf Ländern nutzen kann.