Ext. Festplatte: Was tun, wenn kein Zugriff möglich ist

Was ist eine Ext. Festplatte und mögliche anfallende Probleme beim erkennen der Festplatte sowie dazu passende Problemlösungen.


Eine Ext. Festplatte ist ein Massenspeichergerät auf dem man Dateien speichern kann und auf anderen Computern oder Laptops anschauen kann. Anders als bei internen Festplatten die im Computer eingebaut sind muss man eine Ext. Festplatte per USB in einen Computer oder Laptop einstecken. Dabei können viele Probleme auftreten. Wenn Ihre Ext. Festplatte auf Ihrem Computer nicht erkannt wird, kann das mit einer Vielzahl von Problemen zu tun haben.

Probleme beim Erkennen der Ext. Festplatte
Die Festplatte kann zum Beispiel dann nicht mehr erkannt werden, wenn Ihr USB-Anschluss defekt oder kaputt ist. Ein anderes Problem beim Erkennen einer Festplatte ist, dass sie zu alt oder gegeben falls zu neu für ihren Computer ist. Manche Computer haben auch Probleme Massenspeicher-Geräte im Allgemeinen zu erkennen. Man sollte immer Versuchen an einem USB-Anschluss der eine Datei nicht erkennt, eine andere Festplatte anzuschließen. So kann man herausfinden ob die Festplatte oder der Anschluss defekt sind. Meistens ist es der Anschluss. Wenn man keinen Zugriff auf eine Ext. Festplatte herstellen kann, kann es daran liegen dass das Betriebssystem dass Format der Ext. Festplatte nicht unterstützt.

Gegenmaßnahmen
Wenn die Festplatte nicht erkannt wird kann man sich im Internet Programmen downloaden die ihnen bei der Problemlösung helfen. Man kann aber auch versuchen die Sicherheitseinstellungen zu verändern, denn einige Computer haben eine gesperrte Leseberechtigung. Diese kann man ändern, indem man mit der rechten Maustaste auf den Namen der Festplatte klickt. Dann erscheint ein kleines Kästchen in dem das Wort „Eigenschaften“ steht. Wenn man auf „Eigenschaften“ geklickt hat, erscheint wieder ein kleines Kästchen indem wiederum „Sicherheit“ steht, nun muss man auf „Gruppen-oder Benutzernamen“ klicken um zu schauen über welche Berechtigungen Sie verfügen. Bei den Berechtigungen unterscheidet man zwischen „Vollzugriff“ oder „Lesen und Ausführen“. Bei der Stufe „Vollzugriff“ kann man alle Dokumente oder Festplatten öffnen. Ändern kann der Benutzer nur vorhandene Dokumente oder Festplatten. Bei der Stufe „Lesen und Ausführen“ können die Benutzer nur den Inhalt vorhandener Dateien anschauen oder in einem anderen Ordner öffnen, beim Lesen kann der Benutzer nur Dokumente öffnen und anschauen. Man kann aber auch bei Problemen mit der Ext. Festplatte beim Hersteller nachfragen, da der Hersteller bestens über sein Produkt informiert ist kann er Ihnen bei Ihrer Problemlösung helfen.