Extravagant und sexy mit dem Bauchtanz Tuch

Wer beim orientalischen Tanz gerne seine Hüften kreisen lässt, der kann diese in ein sexy Bauchtanz Tuch hüllen.


Shakira hat in ihrem Musikvideo zu „Whenever Wherever“ schon vor Jahren gezeigt, wie sexy ein Hüftschwung tatsächlich sein kann. Auch heute fegt sie noch immer in knappen Outfits über die Bühne und zeigt auf diese Weise ihre Weiblichkeit. Mit ihrem Körperbewusstsein hat sie vielen Frauen Mut gemacht. Und ihre Erscheinung inspiriert noch heute. Sie war es auch, die als erste ein traditionelles Bauchtanz Tuch lässig zur alltagstauglichen Jeans kombinierte. Normalerweise ist dies nämlich ausschließlich ein Teil des Bauchtanzkostüms, das neben dem Tanz eigentlich nicht als Accessoire getragen wird.

Ägyptens modische Kunst
Dabei ist das Bauchtanz Tuch ein wahrhaftig auffallender visueller Reiz, der nicht wenige Blicke auf sich zieht. 100 Prozent in Handarbeit gefertigt, kommen solche Tücher meist aus Ägypten. Es dauert tatsächlich mehrere Tage, bis ein Bauchtanz Tuch fertig hergestellt ist, da es gilt, höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen. So werden zahlreiche Perlen, Pailletten und Münzen auf Chiffon aufgenäht. Dabei wird natürlich stets darauf geachtet, dass die Farben von Stoff und Verzierungen miteinander harmonieren und gleichzeitig ein orientalisches Flair verströmen. Mit jedem Tuch hält man ein wunderschönes Unikat in den Händen.

Training mit Spaß
Wer gedacht hätte, dass Bauchtanz lediglich ein bisschen Bauch- und Hüftschwingen bedeutet, der irrt. In Wirklichkeit handelt es sich beim orientalischen Tanz nämlich um Fitness für den gesamten Körper. Es werden nämlich so gut wie alle Muskelgruppen in die Bewegungen mit eingebaut. Arme und Beine, Ober- und Unterkörper werden gleichermaßen trainiert und so sanft geformt. Zudem erlangt man ein völlig neues Gefühl für den eigenen Körper. Aber es geschieht nicht nur eine äußerliche Veränderung, auch auf das innere Wohlbefinden wirkt sich das Tanzen positiv aus. Vor allem das Selbstbewusstsein wird gestärkt, man genießt die Wirkung der eigenen Bewegungen auf andere. Sicher trägt auch das gewählte Kostüm dazu bei, immerhin können mit einem Bauchtanz Tuch beispielsweise erotische Akzente gesetzt werden.