Fahrspaß mit dem Elektro Kickboard

Für Groß und Klein gleichermaßen bedeutet ein Elektro Kickboard zwar einen Heidenspaß, ist aber laut StVO auf öffentlichen Straßen und Wegen gar nicht erlaubt!


Hat man im Alltag längere Wege, die man zu Fuß bewältigen muss, so kommt einem das Elektro Kickboard sicher sehr gelegen. Denn – auch wenn man es bei diesem Funsport-Gefährt denken könnte – es handelt sich hierbei keineswegs um ein Spielzeug für Kinder. Stattdessen ist es ein praktisches Fortbewegungsmittel, das jedermann – damit sind Personen ab sieben Jahren und mit bis maximal 80 Kilogramm Körpergewicht gemeint– schnell und unkompliziert von einem Ort zum anderen bringt. Über die genaue Straßenverkehrsordnung sollte man sich vor dem Fahrspaß jedoch genauer informieren!

Leistungsstark für jede Gelegenheit
Ob man nun von der U-Bahn zur Arbeit, vom Sporttraining nach Hause oder vom Shoppen zur besten Freundin fahren möchte – in solch einem mini Elektroflitzer steckt wider Erwarten durchaus eine ganze Menge Leistung. Mit seinem V6 Motor schafft er nämlich eine Maximalgeschwindigkeit von etwa 16 Kilometern die Stunde – und das auch noch besonders energiesparend und umweltschonend, es handelt sich hierbei ja schließlich um einen Elektromotor. Bei diesem speziellen Scooter ist folglich immer auch ein Akku im Lieferumfang enthalten, der einfach für ein paar Stunden an eine ganz normale Steckdose angeschlossen wird und schon für ordentlich Fahrspaß sorgt. Eine Strecke von mehr als 15 Kilometern kann man auf diese Weise bequem zurücklegen. Bequem deshalb, weil gerade beim integrierten höhenverstellbaren Sattel und bei den Griffen auf Komfort Wert gelegt wurde. Mindestens genauso viel Wert wie auf die Sicherheit: das Trittbrett ist rutschsicher, die Breme leicht zu händeln, das Stahlgestell äußerst robust – jeder wird mit dem Elektro Kickboard zurechtkommen.

Praktisch und transportabel
Weil das Elektro Kickboard sich ganz einfach zusammenklappen und fast überall verstauen lässt und mit unter zehn Kilogramm auch noch relativ leicht ist, ist es auch für Ausflüge ideal geeignet. Kein lästiger und sperriger Fahrradträger muss mehr am Auto befestigt werden, stattdessen einfach den kleinen Scooter in den Kofferraum packen, ab ins Grüne fahren und schon kann die herrliche Natur in der näheren Umgebung erkundet werden.