Feinstaubmaske - Tipps zum Kauf

Welche Eigenschaften sind beim Kauf einer Feinstaubmaske zu beachten und nach welchen Kriterien entscheidet man.


Im Normalfall ist es wichtig, dass man sich bei der handwerklichen Arbeit entsprechend schützende Arbeitskleidung zulegt. Dazu gehören beispielsweise gute und sichere Schuhe, resistente Arbeitshandschuhe oder ein Helm. Für Arbeiten mit bestimmten Materialen, etwa Lackierarbeiten, ist es außerdem dringend zu empfehlen eine Feinstaubmaske zu tragen, die die Atemwege schützt.

Worauf muss man beim Kauf achten

  • Was ist also wichtig beim Kauf und worauf gilt es zu achten? Die Maske sollte auf jeden Fall eine CE-Zertifizierung vorweisen, unabhängig für welches Modell man sich entscheidet. Hiernach muss man sich im Klaren darüber sein, für welche Arbeiten die Maske gebraucht wird. Möchte man sich nur vor sichtbarem Staub schützen, tut es eine reguläre Staubmaske ohne PSA Zulassung. Der Preis für solch ein Modell fällt entsprechend gering aus.
  • Möchte man sich aber vor Feinstaubpartikeln schützen, die unter anderem bei Arbeiten wie Schleif-, Schneid- und Umfüllarbeiten anfallen, braucht es ein hochwertigeres Modell, am besten auch mit Ausatemventil. Denn nur so wird neben dem Tragekomfort auch Sicherheit für die Lungen garantiert.
  • Logisch, dass solche Masken auch entsprechend mit einem höheren Preis veranschlagt sind und das, obwohl es sich auch um Einwegprodukte handelt. Die Klassifizierung dieser Produkte erfolgt auf folgender Basis: FFP1 – zum Schutz vor groben, gesundheitsgefährdenden Partikeln, FFP2 - zum Schutz vor mindergiftigen Stoffen und FFP3 – zum Schutz vor giftigen Stoffen.

Einweg- oder Mehrweg-Feinstaubmaske

  • Wenn man sich im Klaren ist, dass man über einen längeren Zeitraum eine solche Feinstaubmaske benötigen wird, kann auch der Erwerb einer wiederverwendbaren Maske in Frage kommen. Allerdings ist der Preis für dieses Produkt wesentlich höher bemessen und kann auf das zehnfache steigen, wobei noch nicht einmal der zusätzlich anfallende Preis für die benötigten Filter eingerechnet ist.
  • Dafür bietet dieses Produkt aber auch den höchsten Schutz und den besten Tragekomfort. Somit muss sich der Käufer entscheiden, für welche Arbeiten er die Feinstaubmaske benötigt und über welchen Zeitraum sich die Arbeiten erstrecken.