Ferien in Cilento: entdecken Sie Süditalien

Ob Ausflüge sportlicher, romantischer oder historischer Art – Ferien in Cilento bleiben garantiert unvergessen.


Im Herzen Kampaniens, etwa 100 Kilometer südlich von Neapel, liegt eine hierzulande noch recht unbekannte Region: Cilento. Doch für alle echten Insider steht schon lange fest: Ein Urlaub in diesen Breiten wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Erfahren Sie, was Ihre Ferien Cilento zu einer Bilderbuch-Reise werden lässt!

Ein kurzer Überblick
Südlich der berühmten Amalfiküste und nördlich der Costa di Maratea, mitten in der Provinz Salerno, die zu Kampanien zählt, befindet sich das geheimnisvolle und erlebnisreiche Cilento. Immergrüne Olivenbäume wohin das Auge reicht, kilometerlange Strände feinsten Sandes, atemberaubende Steilküsten, Buchten und Grotten prägen das Landschaftsbild dieser Region. Ein herrlich blaues Meer, das von April bis November zum Baden einlädt und bis auf die beliebtesten Urlaubsmonate Juli und August zudem mit nahezu menschenleeren Stränden besticht, sollten Sie sich in Ihren Ferien Cilento auf keinen Fall entgehen lassen. Es bieten sich wunderbare Wandermöglichkeiten an der Küste, aber auch im Landesinneren und selbst für sportbegeisterte Urlauber und überzeugte Radfahrer finden sich Traumtouren von unschätzbarem Wert. Schon seit den 1990er Jahren gehört Cilento zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist zudem der zweitgrößte Nationalpark Italiens. Doch nicht nur die geschichtsträchtigen Kulturgüter, sondern auch Traditionspraktiken und religiöse Zeremonien sind zweifellos beachtenswert. So lohnt es sich beispielsweise, einer Karfreitagsprozession beizuwohnen oder eines der farbenfrohen Feste zu Ehren der Dorfheiligen mitzuerleben.

Historisch und eindrucksvoll
Besichtigen Sie in Ihren Ferien Cilento die überwältigenden Überreste Velias, der antiken Stadt der Griechen. Unternehmen Sie einen Ausflug zum herrlichen Kartäuserkloster in Padula oder machen Sie sich auf die Suche nach Hinweisen auf frühzeitliche Besiedlungen in der cilentischen Region. Auch die griechischen Tempel in Paestum und die Sarazonentürme entlang der schönen Küste werden Ihnen durch ihre Größe und Würde imponieren. Spazieren Sie in Ihren Ferien in Cilento durch den mittelalterlichen Ortskern der augenfälligen Stadt Pisciotta, die erhaben auf einer Bergkuppe über dem azurblauen Meer thront. Ergreifen Sie die nächste Gelegenheit beim Schopfe und unternehmen Sie eine Reise in die mediterrane Welt Italiens, um auch für sich das bisher unbekannte Cilento zu entdecken und es zu einem ihrer liebsten Reiseziele zu erklären.