Fertiggarage aus Beton - Preise und Wissenswertes

Durch den Bau einer Fertiggarage aus Beton spart man viel Geld und Zeit.


Noch vor einigen Jahren baute man lieber eine konventionelle Garage aus Mauerwerk. Sie konnte durch individuelle Planung den ästhetischen Ansprüchen des Bauherren genügen und sich ansprechender in das Gesamtbild von Haus, Garten und Einfahrt einfügen. Heute geht der Trend eindeutig zur Fertiggarage aus Beton. Nicht nur, weil das Preis-Leistungsverhältnis deutlich für eine Fertiggarage spricht. Die Hersteller von Fertiggaragen aus Beton haben sich etwas einfallen lassen, um persönlichem Geschmack und Ästhetik Rechnung zu tragen. Fertiggaragen aus Beton kann man inzwischen mit unterschiedlichen Dachformen erhalten und sogar verschiedenfarbiger Außenputz wird angeboten. Außerdem gibt es Fertiggaragen aus Beton in diversen Abmessungen, sodass auch Doppelgaragen oder Großraumgaragen errichtet werden können. Viele Hersteller bieten auch Fertiggaragen aus Beton kombiniert mit einem Carport an.

Ausstattungsmerkmale entscheiden über den Preis
Bei der Wahl einer Fertigteilgarage aus Beton entscheiden nicht nur die Abmessung darüber, wie viel die Fertiggarage letztendlich kosten wird. Unterschiedliches Zubehör steigert den Preis und den Wert der Fertigteilgarage. Zum Beispiel gibt es verschiedenfarbige kunststoffbeschichtete Garagentore, sogar mit elektrischem Antrieb und Handsender. Man kann einen zusätzlichen Geräteraum einplanen und diesen durch eine Querwand abtrennen. Viele Fertigteilgaragen aus Beton haben ein Fenster, eine zusätzliche Tür oder ein weiteres Tor in der Rückwand.

Kostenkontrolle durch Eigenleistung
Eine einfache Fertiggarage aus Beton kostet durchschnittlich 4.000 Euro inklusive Fundament, Lieferung und Montage. Preissenkend kann sich beim Bau einer Fertiggarage aus Beton die Erbringung von Eigenleistungen auswirken. Das Fundament einer Fertigteilgarage, ob als Bodenplatte, Ring- oder Streifenfundament oder als kostengünstiges Punktfundament wird häufig vom Bauherren selbst errichtet. In jedem Fall kostet eine Fertiggarage aus Beton nur etwa die Hälfte dessen, was man für eine Garage aus Mauerwerk einkalkulieren muss.

Weitere Vorzüge einer Fertigteilgarage aus Beton
Durch den Bau einer Fertigteilgarage aus Beton spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und Stress. Man hat zum Beispiel nur einen einzigen Ansprechpartner für die gesamte Leistung und natürlich werden Garantien auf die Fertiggarage aus Beton abgegeben. Die Bauzeit ist bedeutend kürzer als beim Bau einer Garage aus Mauerwerk. Außerdem bietet eine Fertiggarage aus Beton bei gleichen Außenmaßen etwa 15 Prozent mehr Innenraumfläche.