Fettverbrennung ankurbeln

Wer seine Fettverbrennung ankurbeln möchte, muss neben den richtigen Übungen auch auf seine Ernährung achten.


Abnehmen fällt schwer. Wenn der Stoffwechsel auf Touren ist und die Fettverbrennung beschleunigt wird, geht es leichter. Wasser trinken regt die Fettverbrennung an, der Genuss von 22 Grad warmen Wasser bringt den Stoffwechsel in Schwung. Bei zwei Litern täglich verbraucht man 200 Kalorien zusätzlich. Auch Frühstücken fördert die Fettverbrennung. Denn das Nervensystem regt den Stoffwechsel an.

Fettverbrennung ankurbeln: Weniger essen
Auch besagen Studien, dass Frühstücker über den Tag insgesamt weniger Kalorien essen. Rechtzeitiges Essen kurbelt die Fettverbrennung ebenso an. Man solle demnach weder regelmäßig Heißhunger bekommen noch dauernd kleine Portionen zu sich nehmen. Auch sollte man sich ab und zu einen Kaffee gönnen, denn Koffein kurbelt den Stoffwechsel an. Endlos kann man diesen Effekt aber nicht steigern, da es zu einer Gewöhnung kommt. Diäten sollten vermieden werden, da der Körper die künstliche Kalorien-Verknappung als Hungersnot ansieht und den Stoffwechsel drosselt, um Energie zu sparen. Um wirklich Fett verbrennen zu wollen, muss der Körper in Sicherheit gewogen werden, indem man sich immer satt isst, aber die Energiebilanz trotzdem täglich 500 bis maximal 800 Kalorien im Minus bleibt. Dies gelingt mit Obst, Gemüse und Sport, was die Fettverbrennung begünstigt. Neben Ausdauersportarten bewirkt besonders Gewichte stemmen eine Fettverbrennung, da Muskeln auch im Ruhezustand Energie verbrauchen.

Richtig trainieren
Besonders nach einem Training wird Fett abgebaut, bis zu 48 Stunden lang verbraucht der Stoffwechsel nach einer Einheit zusätzliche Energie. Dabei sollte man sich zwecks Fettverbrennung auf große Muskelgruppen konzentrieren, da hier der Nachbrenneffekt noch effektiver ist, gut geeignet sind die Oberschenkel und der Rücken. Je mehr Muskelmasse beansprucht wird, desto länger hält der Stoffwechsel sein Niveau.

Anerob und arob trainieren
Wer seine Fettverbrennung ankurbeln möchte, muss im Mix trainieren. Zusätzlich wird Energie verbrannt, wenn beim Krafttraining in den Pausen zwischen zwei Übungen der Kreislauf mit zusätzlichen Kardio-Einheiten wie Laufband, Ergometer oder Rudermaschine auf Trapp gehalten wird. Die Mischung aus aerobem und anaerobem Training fordert den Körper zusätzlich. Die Fettverbrennung steigt an und genau das ist das Geheimnis des Abnehmens: Mehr Energie zu verbrauchen als dem Körper durch Nahrung zugeführt wird.