Fettverbrennung durch Carnitin - Ein Erfahrungsbericht

Wenn man an Gewicht verlieren möchte, kann man die Fettverbrennung durch Carnitin steigern, welches in Geflügel- und Lammfleisch, aber auch in Käse enthalten ist.


Für die Energiezufuhr im menschlichen Organismus ist die Fettverbrennung ein unverzichtbarer Stoffwechselvorgang. Auch wenn man sich nicht bewegt und nur still auf dem Stuhl sitzt, laufen im menschlichen Körper Auf- und Umbauprozesse, die Energie benötigen. Diese bekommt der Organismus dadurch, dass Lebensmittel in körpereigene Stoffe aufgespalten werden und so als Energie zur Verfügung stehen. Doch nicht nur für derartige Prozesse ist die Fettverbrennung wichtig, sondern auch um Gewicht zu verlieren. Diese kann man durch Sport ankurbeln. Doch man kann die Fettverbrennung durch Carnitin ebenso beeinflussen.

 

Die Fettverbrennung durch Carnitin erhöhen

Die vitaminähnliche Substanz Carnitin ist für den Transport von Fett in die entsprechenden Körperzellen verantwortlich und ist so ein wichtiger Helfer beim Verbrennen von Fett. Vor allem für Muskelzellen ist Carnitin sehr wichtig, da diese Carnitin für die Energieversorgung benötigen. Je höher der Carnitinwert im menschlichen Körper ist, umso höher ist auch die Fettverbrennung. Vor allem wenn man abnehmen möchte, ist es sehr sinnvoll, die Fettverbrennung durch Carnitin anzukurbeln.

Fettverbrennung durch Carnitin als Nahrungsergänzungsmittel

Carnitin kann nimmt man in der Regel einfach mit der Nahrung auf. So ist diese vitaminähnliche Substanz beispielsweise in Geflügel- und Lammfleisch enthalten. Doch auch im Fleisch von Hammeln oder in Schinken ist Carnitin enthalten. Des Weiteren kann man dem Körper auch durch das Essen von Käse Carnitin zuführen. Doch um die Fettverbrennung durch Carnitin anzukurbeln, reichen diese Mengen in der Regel nicht aus. Daher gibt es Carnitin auch als Nahrungsergänzungsmittel, in der Regel in Kapselform. Bei der Einnahme dieser Mittel sollte man allerdings genau auf die Angaben bezüglich der Dosierung achten, die in der Packungsbeilage vermerkt sind. Diese Angaben zu überschreiten ist zwar nicht gefährlich, doch auch nicht sinnvoll, denn überschüssiges Carnitin wird im Körper nicht gespeichert, sondern mit dem Urin wieder ausgeschieden. Doch allein damit, dass man Carnitin zu sich nimmt, kann man natürlich nicht sein Wunschgewicht erreichen. Zusätzlich sollte man auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten, die hauptsächlich aus Obst, Gemüse, Fleisch und Vollkornprodukten bestehen sollte. Des Weiteren ist ein ausreichendes Maß an Bewegung erforderlich, um langfristig an Gewicht zu verlieren. Doch als Unterstützung ist es auf jeden Fall gut, die Fettverbrennung durch Carnitin zu steigern.