Filetsteak richtig braten - eine Anleitung

Kurz und scharf anbraten und zum Nachgaren in den Backofen – Eine Methode ein Filetsteak richtig braten zu können.


Was gibt es schöneres als ein saftiges und schmackhaftes Steak? Eigentlich nichts! Immer wieder wird Steak im Restaurant bestellt, doch zu Hause wird es hingegen selten zubereitet. Das liegt vor allem daran, dass sich die Leute nicht zutrauen, ein Filetsteak richtig braten zu können. Doch eigentlich ist es nicht schwer. Man muss nur wissen „wie“ man es zubereitet.

Der Bratvorgang

  • Um ein Filetsteak vernünftig in der Pfanne zu braten, sollte man ersteinmal wissen, dass man das Rindfleisch in einer sehr heißen Pfanne scharf anbraten sollte. Deshalb sollte man das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filetsteak erst dann hinein legen wenn das Öl tatsächlich stark erhitzt ist. 
  • Wenn man dann das Steak in die Pfanne legt, muss man das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten. Man sollte das Filetsteak wenden, wenn sich das Fleisch leicht vom Pfannenboden löst. Um zu überprüfen ob das Fleisch gar ist, sollte man die Druckprobe durchführen.

Die Druckprobe

  • Bei einem Steak gibt es drei verschiedene Garstufen: blutig (rare), rosa (medium) und durch (well done). Wenn man das Filet blutig haben möchte, sollte das Fleisch beim Gegendrücken keinen Wiederstand besitzen. Falls man das Steak rosa haben möchte, sollte das Fleisch beim Gegendrücken einen leichten Wiederstand haben. Wenn man das Steak allerdings durch haben möchte, dann sollte sich das Fleisch gerade nicht mehr eindrücken lassen und somit einen Wiederstand besitzen. 
  • Als Klassiker der Garzeit gilt allerdings die Garstufe medium hiermit macht man in den meisten Fällen nichts falsch. Dies sind Vorraussetzungen die man wissen sollte um ein Filetsteak richtig braten zu können. Damit das Fleisch vollmundig und saftig wird gibt es noch einen entscheidenden Trick: Die Nachgarphase bei 80 Grad im Backofen.

Die Nachgarphase

  • Sie sollten den Backofen auf 80 Grad vorgeheizt haben, wenn Sie beginnen das Rindfleisch zu braten. Denn nach dem kurzen Bratvorgang in der Pfanne, sollten Sie das Rindfleisch zum Nachgaren in den vorgeheizten Backofen legen. Etwa 10–15 Minuten. Dies ist der eigentliche Clou beim Steak braten. Mit dieser Methode wird ihr Steak vollmundig, saftig und zart. Somit können sie definitiv ein Filetsteak richtig braten und schmackhaft zubereiten.