Filme fürs iPhone konvertieren: Eine Anleitung

Ob Filmaufnahmen von der letzten Familienfeier oder vom Strandurlaub in der Südsee, vieles möchte man gerne seinen Mitmenschen auf dem eigenen Handy zeigen. Dazu muss man Filme fürs iPhone konvertieren.


Das iPhone ist das derzeit wohl beliebteste und eines der meist verkauften Mobiltelefone der Welt. Besonders durch seine zahlreichen zusätzlichen Funktionen wird es zu einem kleinen Multimediahelden. Zu seinen Funktionen zählt auch die Möglichkeit, Videos auf dem iPhone abspielen zu können. Man muss die Filme fürs iPhone konvertieren, damit man diese auf dem Retina-Display des iPhones ansehen kann.

Das iPhone spielt nicht jedes Format

  • Es gibt viele Videoformate wie beispielsweise die Formate "avi" oder "mov". Das iPhone kann allerdings nur mit dem Format "mp4" umgehen. Im Gegensatz zum Format "mp3", werden bei "mp4" auch Videodateien verarbeitet. Um sich längere Videos und kürzere Clips auf dem Handy ansehen zu können, muss man Filme fürs iPhone konvertieren.

Ein kleines Programm hilft

  • Um Filme fürs iPhone konvertieren zu können, benötigt man ein so sogenanntes Konvertierungsprogramm. Am besten eignet sich das Programm "Any Video Converter", dieses Programm ist kostenlos und man findet es auf Anhieb bei jeder beliebigen Suchmaschine.
  • Mit einer Größe von 22 Megabyte ist das Programm sehr klein und sollte aus diesem Grund auf jedem Computer Platz finden. Nach der Installation kann man Filme fürs iPhone konvertieren und auf das iPhone übertragen.

Den Film ins richtige Format bringen

  • Nach dem Öffnen des Programmes sieht man drei größe Schaltknöpfe, welche mit den Worten "Video hinzufügen", "Herunterladen" und "Konvertieren" beschriftet sind. Man klickt nun auf den Knopf "Video hinzufügen".
  • In dem sich öffnenden Menü sucht man sich das Video, welches man umwandeln möchte. Es kann auch zwischen verschiedenen Festplatten gewechselt werden. Mit einem Doppelklick auf das Video fügt man den Clip hinzu, es wird dann im Hauptfeld zu sehen sein.
  • Auf der rechten Seite sieht man nun die Informationen des Filmes, hierzu zählt zum Beispiel die Länge. Rechts oben erscheint ein Drop-Down-Menü, in welchem man das bevorzugte Format auswählen kann. Dort wählt man das Format "Handy MPEG-4 Film (*.mp4)" aus.
  • Bei den Videoinformationen stellt man die Videogröße auf 640x480 Pixel ein. Dieses Format ist das größte, welches das iPhone abspielen kann.
  • Mit dem Filme fürs iPhone konvertieren kann nun begonnen werden, man muss nur noch auf "konvertieren" klicken. Das umgewandelte Video findet man im gleichen Ordner wie das Ausgangsvideo.