Fingernägel richtig feilen: eine Anleitung

Fingernägel richtig feilen: Wir helfen die richtige Nagelfeile und die richtige Pflege für schöne und stabile Fingernägel zu finden.


Bei der Fingernagellänge hat jeder Mensch individuelle Vorstellungen. Manche mögen sie lang, andere kurz, auch die Form variiert je nach Geschmack. Was bei allen Fingernägeln aber wichtig ist, ist die Pflege und dazu gehört auch das Feilen. Damit die Fingernägel schön bleiben ist es wichtig, sie nicht mit einer Schere zu schneiden, sondern immer rechtzeitig mit einer Feile zu kürzen. Die Fingernägel richtig feilen Anleitung gibt Tipps für eine gesunde Pflege.

Die Nagelfeile zum Fingernägel richtig feilen
Um Nägel zu feilen braucht man eine Nagelfeile. Es gibt unterschiedliche Nagelfeilen. Die üblichen Nagefeilen sind aus Metall, die sich aber nicht eignen, da sie auf die Dauer zu brüchigen Fingernägel führen. Alternativ dazu gibt es Feilen, die mit Sandpapier beschichtet sind. Diese sind zwar teurer und nutzen sich schneller ab, aber sie sind auch sanfter. Neben diesen beiden Feilen gibt es noch Feilen aus Keramik, Glas oder Stein. Ein weiterer Unterschied bei den Feilen findet sich in der Körnung, auch Gritzahl genannt. Je höher die Gritzahl ist, umso feiner ist die Feile. Für brüchige Fingernägel sollte man eine feine Feile verwenden. Für künstliche Fingernägel verwendet man Nagelfeilen mit einer kleinen Gritzahl.

Das richtige Feilen von Fingernägeln
Beim Fingernägel richtig feilen ist es wichtig, dass die Nagelfeile gerade angesetzt wird, ansonsten können scharfe Kanten entstehen und die Fingernägel werden auf die Dauer porös. Um die Form der Fingernägel zu bestimmen, schaut man sich das Nagelbett an. Angepasst an die Form des Nagelbetts, feilt man die Fingernägel. So werden, wenn das Nagebett gerade ist, auch die Fingernägel gerade gefeilt. Dadurch entsteht ein harmonisches Bild. Während man feilt ist darauf zu achten, dass immer nur in eine Richtung gefeilt wird. Beim Feilen in beide Richtungen ist es möglich, dass die Fingernägel brüchig werden. Wenn ein Nagel abbricht, sollte man die anderen Nägel auf diese Länge kürzen, damit das Gesamtbild stimmt. Nach dem Fingernägel richtig feilen, sollte man normalerweise einmal in der Woche die Fingernägel nachfeilen. Um die Fingernägel optimal zu pflegen, verwendet man einmal im Monat eine Polierfeile. Diese glättet die Nageloberfläche, entfernt Verfärbungen und garantiert schöne und gesunde Fingernägel.