Flirtseiten richtig nutzen - Liebe 2.0

Wer Flirtseiten richtig nutzen möchte, sollte sich bei einem Online-Portal anmelden. Doch behalten Sie im Hinterkopf, dass es sich hierbei um eine weitestgehen anonyme Suche nach Mr. oder Mrs. Right handelt - und diese birgt auch Gefahren.


Das Internet ist wohl inzwischen das am meisten genutzte Medium, Reisen werden dort ebenso gebucht, wie Kleidung gekauft oder auch der potenzielle neue Partner fürs Leben gesucht – alles scheint ganz einfach. Doch im Gegensatz zum Einkauf und der Reisebuchung, ist es aber mit dem Finden eines Partners auch im Internet nicht ganz so einfach - im Gegenteil: Hier lauert so manche Tücke. Damit Suchende Flirtseiten richtig nutzen können, sollten sie ein paar Dinge beachten, damit nicht aus der großen Hoffnung die große Enttäuschung wird.

Das Internet – Hoffnungsträger vieler einsamer Herzen

  • In der Vergangenheit war es üblich, dass Kontakte auf Partys, im Café, am Eiswagen oder an der Kasse des Supermarktes geschlossen wurden, heute stellt sich nicht mehr die Frage „Wie spreche ich sie/ihn an?“, sondern wie kann man Flirtseiten richtig nutzen. Folgten früher auf den ersten Flirt Telefonate, kam irgendwann das erste Date, oft in Verbindung mit einem Restaurantbesuch und einer vorsichtigen Annäherung, langen Diskussionen und gemeinsamen Aktivitäten, werden heute potenzielle Partner sofort gegooglet, bei Facebook oder XING analysiert und manchmal vorschnell abgehakt.
  • Die Grundlage einer guten Beziehung, nämlich das sich langsam Herantasten und Kennenlernen, Gefühle entwickeln lassen, wird auf ein Minimum an Zeit reduziert und vor allem mechanisiert. Das Internet bietet gute Chancen, einen passenden Partner zu finden, doch wer Flirtseiten richtig nutzen möchte, ohne eine Enttäuschung nach der anderen zu erleben, sollte nicht vorschnell urteilen, sondern die Bekanntschaften so behandeln, als hätte er sie an einer Supermarktkasse, einem Eiswagen, in einem Café oder auf einer Party kennengelernt.

Für und Wider der Flirtseiten

  • Flirtseiten bieten viele Vorteile, die nicht unterschätzt werden dürfen. So haben gerade schüchterne und sehr introvertierte Menschen wesentlich bessere Chancen, mit anderen in Kontakt zu treten als „in freier Wildbahn“. Durch das Schreiben von E-Mails oder im Chat kann man sich näher kennenlernen, Ideen und Meinungen austauschen und heftig diskutieren, nur dass das Gesicht des anderen, das oftmals mehr als tausend Worte sagt, verborgen bleibt.
  • Eine Gefahr stellen im Internet Fotos dar, denn oft passt der interessante Mensch scheinbar nicht von der Optik, weil zum Beispiel das Foto nicht so gut ist, dass es die Persönlichkeit oder die Ausstrahlung widerspiegelt oder das Profil entspricht nicht den Vorstellungen. Damit fällt er durchs Raster, obwohl er vielleicht von der Persönlichkeit her ein sehr guter Partner wäre.
  • Wer die Flirtseiten richtig nutzen möchte, sollte nicht vorschnell jemanden aussortieren, sondern auch vielleicht nicht perfekt erscheinenden Personen eine Chance geben. Dann lässt sich auch ein potenzieller Partner auf diesen Internetseiten finden.