Flirtseiten richtig nutzen und Reinfälle vermeiden

Die Partnersuche im World Wide Web boomt und oftmals werden mit den einsamen Herzen unehrliche Geschäfte gemacht. Wenn Sie jedoch wissen, wie Sie Flirtseiten richtig nutzen können, ist Ihre große Liebe möglicherweise nur einen Klick entfernt. Erstellen Sie sich ein ausführliches und ehrliches Profil, vermeiden Sie aber, allzu persönliche Daten von sich preiszugeben - zu Ihrer eigenen Sicherheit.


Der Wunsch, den Partner fürs Leben zu finden, ist wohl das Urbedürfnis eines jeden Menschen. Für die meisten Alleinstehenden gestaltet sich die Partnersuche im Alltag jedoch nicht so einfach. Aus diesem Grund nutzen viele Menschen mittlerweile das Internet, um Gleichgesinnte für einige gemeinsame Stunden oder sogar das ganze Leben zu finden. Die virtuelle Welt erleichtert die Kontaktaufnahme zu anderen Menschen, birgt aber auch gleichzeitig Gefahren. Bei der Auswahl der Flirt-Portale und wie Sie Flirtseiten richtig nutzen gibt einige wichtige Grundlagen. 

Anbieter von Flirtseiten und Profilerstellung

  • Damit Sie Flirtseiten richtig nutzen können, sollten Sie einen genauen Blick auf die Anbieter werfen. In den Unmengen an Partnervermittlungsportalen gibt es nämlich kostenpflichtige und kostenfreie Seiten. Ungeachtet dessen, für welche Variante Sie sich entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall das Kleingedruckte lesen. Schließlich geben Sie auf einer solchen Plattform persönliche Daten preis und diese sollten nicht an Dritte weitergegeben werden. Recherchieren Sie dazu nach möglichen Erfahrungsberichten und Bewertungen anderer User im Internet. 
  • Nachdem Sie sich für einen bestimmten Anbieter entschieden haben, sollten Sie ein aussagekräftiges Persönlichkeitsprofil erstellen. Seien Sie hier besonders akkurat und füllen Sie alle Eingabefelder ehrlich aus. Damit erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Partner zu finden.
  • Wenn Sie in Ihrer persönlichen Beschreibung Tatsachen verschweigen oder beschönigen, belügen Sie damit Ihren potentiellen Partner und bauen Ihre Beziehung auf einem Schwindel auf. Wenn Sie die Flirtseiten richtig nutzen möchten, sollten Sie außerdem regelmäßige Aktualisierungen der Informationen und Bilder auf Ihrem Profil durchführen, um Interessenten kein falsches Bild zu vermitteln.

Erfolgreich online flirten

  • Nach der Profilerstellung sollten Sie alle Angebote der Flirtseiten richtig nutzen. Dazu gehören beispielsweise Suchfunktionen, über die Sie andere Mitglieder nach bestimmten Kriterien suchen können. Nach Ihrer Vorauswahl können Sie interessanten Nutzern eine private Nachricht zukommen lassen. 
  • Lassen Sie in Ihren Nachrichten Kreativität walten und zeigen Sie der anderen Partei, dass Sie sich mit seinem/ihrem Profil tatsächlich auseinandergesetzt haben und ehrliches Interesse an der Person hegen. Verzichten Sie auf 08/15-Anmachesprüche oder Standardtexte.  
  • Fallen Sie nicht sofort mit der Tür ins Haus, sondern tasten Sie sich langsam vor. Lernen Sie die Person zunächst etwas näher kennen, bevor Sie sich zu einem Treffen verabreden. Beiden sollten die Absichten und Wünsche des anderen klar sein. Wenn Sie sich an diese Grundregeln halten, werden Sie die Flirtseiten richtig nutzen und mit etwas Glück den Partner fürs Leben finden.