Förderverein für den Kindergarten gründen - so geht's

Auch wer einen Förderverein für den Kindergarten gründen will, sollte frühzeitig mit den Behörden Kontakt aufnehmen, damit schon der Start ein Erfolg wird


Wer einen Förderverein für den Kindergarten gründen will, muss vieles beachten. Allerdings lohnt es sich, eine Einrichtung auf diese Art zu fördern. Nicht nur die Vereinsgründer haben gute Chancen auf Erfolgserlebnisse. Auch die Spender beispielsweise profitieren vom Status des Fördervereins und spenden in der Regel sehr gerne.

 

 

Voraussetzungen für einen Förderverein für den Kindergarten

  • Wer einen Förderverein für den Kindergarten gründen will, sollte in engem Kontakt mit den Verantwortlichen der Einrichtung stehen. Hieraus ergeben sich gerade vor der Gründung meist interessante Synergien.

 

  • Oftmals werden zunächst Elterninitiativen gegründet, die dann später in der Gründung eines Fördervereins münden. Außerdem haben die Gründer so einen direkten Einblick in die alltäglichen und längerfristigen Bedürfnisse der Einrichtung, die sie erfüllen wollen.

 

Gründungs-ABC

  • Ein Förderverein unterliegt zivilrechtlich denselben Anforderungen wie andere eingetragene Vereine. Es macht Sinn, sich beim eintragenden Registergericht frühzeitig über Anforderungen und Ablauf der Gründung zu informieren.

 

  • Die wichtigsten Schritte sind: Sieben Gründungsmitglieder müssen es sein, es muss ein Vereinszweck definiert werden, unter dessen gemeinsamen Nenner die Gründer sich treffen, die Vereinsstatuten (ähnlich AGB, legen die innere Arbeitsweise des Vereins fest) müssen festgelegt und eine Vereinssatzung formuliert werden (hierzu gibt es im Internet viele hilfreiche Einträge und Beispiele), es muss unter anderem ein Vorstand gewählt werden und noch vieles mehr.

 

  • Auf zahlreichen Internetseiten über Vereins Know How und Nonprofit kann man sich in die Materie einlesen. Und auch diejenigen, die einen Förderverein für den Kindergarten gründen wollen, sollten sich frühzeitig mit den genauen Anforderungen vertraut machen. Oft gibt es auf Seiten der Stadtverwaltung nähere Informationen.

 

Mittelbeschaffung durch Fördervereine

  • Will man einen Förderverein für den Kindergarten gründen, so sollte man wie bei allen anderen Formen vorab genauere Erkundigungen hinsichtlich der Rechtslage einholen. Wichtig ist, dass die Einnahmen aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen höher sind, als die Einnahmen aus anderen Aktivitäten.

 

  • Alternativ spricht man auch von einer Quote aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen von über 10%, ab der eine Organisation den Status eines Fördervereins erhält. In jedem Fall muss der Schwerpunkt auf der Gemeinnützigkeit liegen.