Formatierte Festplatte wiederherstellen - so gehts

Wie kann ich eine formatierte Festplatte wiederherstellen? Tipps vom Computerfachmann.


Früher stellte das Wiederherstellen einer formatierten Festplatte wenig bis überhaupt keine Probleme dar. Mit der entsprechenden Software oder mit dem Befehl „Unformat“ konnte man schnell und unkompliziert eine formatierte Festplatte wiederherstellen. Seit den Zeiten von Windows Vista hat sich dies jedoch drastisch verändert. Hier wird selbst bei einer Schnellformatierung der komplette Datenträger überschrieben, was bedeutet, Windows schreibt in allen zur Verfügung stehenden Bytes eine Null. Alle vormals vorhandenen Daten werden durch diesen Vorgang komplett vernichtet und eine Wiederherstellung unmöglich gemacht.

Tipps für Nutzer ab Windows XP
Für Nutzer ab dem Betriebssystem Windows Vista gibt es daher in der Regel keine Chance, eine formatierte Festplatte wiederherstellen zu können. Man sollte sich in diesen Fällen auch nicht an einschlägige Spezialfirmen wenden, die dann hoch und heilig versprechen, sie könnten das Problem lösen. Wo nichts mehr zu retten ist, kann auch keine Datenrettung erfolgen. Es bleibt hierbei nichts außer teuren Kosten, denn eine Spezialfirma verlangt für die Leistung einer Datenrettung schon mal um die 350 Euro, selbst wenn diese ohner Erfolg bleibt. Nutzt man aber noch ein Betriebssystem ab Windows XP und abwärts, hat man gute Chancen, eine Formatierung rückgängig zu machen oder zumindest einige wichtige Daten zu retten. Dazu gibt es für alle Betriebssysteme kostenfreie Programme und Tools. Mit viel Glück kann somit gar die komplette Verzeichnisstruktur wiederhergestellt werden. Wenn man in die Verlegenheit kommt, eine formatierte Festplatte wiederherstellen zu müssen, sind in der Regel Fehler passiert, die sich im Nachhinein vermeiden lassen.

Vorab das schlimmste verhindern
Durch regelmäßige Datensicherungen kann vorab dafür gesorgt werden, dass keine wichtigen Daten mehr verloren gehen. Daher sollte vor jedem Löschvorgang ein Image oder eine Spiegelung des Datenträgers erstellt werden. Um eine formatierte Festplatte wiederherstellen zu können, ist viel Zeit und Geduld nötig und oftmals ist auch dann nicht garantiert, dass eine komplette Datenrettung gelingt. Achten Sie deshalb immer darauf, dass sie eine sogenannte Recovery Disc in Ihrem Besitz haben, die eine Spiegelung ihrer Daten enthält. Mit dieser Recovery CD gelingt es fast immer, eine formatierte Festplatte wiederherstellen zu können und schlimmes zu vermeiden, denn der Verlust von Daten kann teilweise sogar existenzbedrohend sein.