Freundschaft ohne Liebe - Geht das zwischen Mann und Frau?

Eine Freundschaft ohne Liebe ist auch zwischen Mann und Frau möglich, wenn man klar zwischen Freund und potentiellem Partner unterscheiden kann. Wenn sich allerdings von einer Seite mehr entwickelt, sollte man das Gespräch suchen, um die Sache zu klären - denn möglicherweise ist dann die Freundschaft in Gefahr.


Als Frau einen besten Freund zu haben oder umgekehrt, wirkt für viele komisch. Schnell werden Vermutungen angestellt, wer da wohl Interesse an wem hat. Auch Partner werden schnell eifersüchtig, wenn man einen besten Freund des anderen Geschlechts hat. Doch entgegen vieler Behauptungen kann es zwischen Mann und Frau auch eine Freundschaft ohne Liebe geben.

Klar differenzieren

  • Eine Freundschaft ohne Liebe zwischen Mann und Frau können sich nur die wenigsten vorstellen. Doch auch wenn man es nicht glauben mag, kann dies funktionieren.
  • Damit dies allerdings machbar ist, muss man beispielsweise seinen besten Freund nicht als Mann sehen, sondern eher wie eine beste Freundin. So kann man auch in jemandem des anderen Geschlechts einen besten Freund finden, mit dem man über alles reden und viel Zeit verbringen kann, ohne tiefere Gefühle zu entwickeln.

Keinen Sex!

  • Wenn man mit jemandem des anderen Geschlechtes sehr gut befreundet ist und beide Single sind, liegt es für viele nahe, sich auch der jeweiligen sexuellen Bedürfnisse des anderen anzunehmen. Am Anfang mag dies vielleicht problemlos funktionieren, doch im Laufe der Zeit werden sich so womöglich Gefühle aufbauen, die nichts mehr mit Freundschaft zu tun haben.
  • Wird die Liebe von der anderen Seite erwidert, kann man eine schöne Beziehung erleben. Bemerkt man allerdings, dass die Gefühle nur einseitig sind, ist dies häufig auch das Ende der Freundschaft. Sex in der Freundschaft sollte daher vermieden werden, wenn einem wirklich etwas an der Freundschaft liegt.

Warum eine Freundschaft ohne Liebe besser funktioniert

  • Eine Freundschaft ohne Liebe kann zwischen Mann und Frau genauso gut funktionieren wie zwischen Frau und Frau oder Mann und Mann. Ist aber von einer Seite aus Liebe im Spiel, wird die Sache kompliziert. So tut es unheimlich weh, wenn der Gegenüber einem von seiner neuen Discobekanntschaft berichtet oder von der netten Kollegin schwärmt. In derartigen Fällen wächst schnell die Eifersucht, woran vermutlich wiederum die Freundschaft zerbrechen wird.
  • Gefühle kann man nicht abstellen und sie sind nur schwer zu unterdrücken. Besser ist einem dann geholfen, wenn man erst einmal etwas auf Distanz geht, bis sich die Wogen geglättet haben und man merkt, dass man die freundschaftlichen Gefühle eventuell nur falsch gedeutet hat. 

Freundschaft erhalten

  • Möchte man die Freundschaft trotz tiefer Gefühle aufrechterhalten, sollte einem bewusst sein, dass die nun anstehende Zeit nicht leicht werden wird. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen der Freund/die Freundin jemanden kennenlernt und vielleicht sogar mit jemand anderem eine Partnerschaft eingeht.
  • Dabei sollte man sich allerdings immer bewusst sein, dass der Freund/die Freundin einen damit nicht bewusst verletzen möchte und davon ausgeht, dass es sich um eine Freundschaft ohne Liebe handelt. Wer irgendwann merkt, dass er damit nicht klarkommt, sollte das Gespräch suchen und die Freundschaft vielleicht sogar beenden.