Frisur für dünnes Haar - Tipps vom Friseur

Dünnes Haar ist keineswegs ein Einzelfall, aber mit einer geeigneten Frisur für dünnes Haar kann dieses Manko kaschiert werden.


Die Werbung suggeriert zwar, dass eine Frisur für dünnes Haar erst ab einem Alter jenseits der fünfundvierzig notwendig ist, das stimmt allerdings gar nicht. Auch viele junge Frauen leiden unter dem ihrer Meinung nach zu dünnem Haar.

Frisuren, die dünnem Haar schmeicheln
Eine generelle Frisur für dünnes Haar gibt es nicht. Allerdings kann man mit einigen Tricks eine Haarfülle vortäuschen. Das ist zum Beispiel, wenn man sich vom Friseur eine leichte Stützwelle eindrehen lässt. Falls der Friseur dann auch noch bereit ist, die Haare auf Papilloten einzudrehen, dann ist eine Frisur für dünnes Haar perfekt. Besonders im Sommer sollte sich jede Betroffene diese leichte Dauerwelle gönnen. Ohne Aufwand werden die Haare morgens nach dem Duschen mit dem Handtuch abgetrocknet und dann ohne Fön weiter an der Luft getrocknet. Das Resultat sind schöne Locken, die die dünnen Haare hervorragend kaschieren. Eine andere Alternative ist das Färben einzelner Haarsträhnen. Auch diese Prozedur hilft, wenn man eine Frisur für dünnes Haar haben möchte.

Ohne Chemie geht es auch
Egal ob Stützwelle oder Strähnchen, die Inhaltsstoffe der Präparate sind nicht unumstritten. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, der lässt sich seine Haare alle vier Wochen im Stufenschnitt schneiden. Mit ein wenig Festiger und Haarauffüller wird der Stufenschnitt zu einem idealen Mittel, mehr Volumen vorzutäuschen.  Er ist zwar nicht hochmodern, aber der gute alte Pagenschnitt kann selbst mit dünnen Haaren verwirklicht werden. Wenn man diese Frisur wählt, dann muss man auch nicht so oft zum Friseur gehen, um die Spitzen schneiden zu lassen. Wer glaubt, dass er mit Wundermitteln aus der Werbung aus dünnen Haaren feste Locken machen kann, der kann sich vor einer Enttäuschung nicht retten. Kein Mittel, und sei es auch noch so hoch gepriesen kann die geerbte dünne Haarpracht verwandeln. Nur Tricks und gekonntes Überspielen helfen, dass man auch mit dünnen Haaren sehr gut aussehen kann. Dünne Haare sind kein Makel, sondern durch Vererbung, Medikamente oder Schwangerschaft hervorgerufen. Es gibt aber bei dem Friseur immer eine Frisur für dünnes Haar, und nur das ist wichtig.