Frühlingsurlaub buchen: Die schönsten Reiseziele, wenn es warm wird

Wer dem ein oder anderen Regenschauer in der Frühlingszeit entgehen und schon früher warme Temperaturen genießen möchte, der sollte einen Frühlingsurlaub buchen. So sind von März bis Mai vor allem die Küste und der Süden Deutschlands oder Europa bei Urlaubern beliebt.


Wenn im Frühling die Tage wieder länger werden, dann zeigt die Natur ihre prächtige Seite: Bäume und Sträucher schlagen aus, Blumen erstrahlen auf Wiesen und in Beeten. Wer will da nicht Frühlingsurlaub buchen und dem Frühjahr entgegen reisen? Hier ein paar Tipps, worauf es bei der Wahl eines Urlaubsziels ankommt.

Wasser speichert und transportiert Wärme

  • Europa verdankt sein mildes Klima dem Golfstrom. Wo er langführt, sind die Temperaturen immer etwas höher. Also gilt es, den Frühlingsurlaub so zu buchen, dass es gen Atlantik und Nordsee geht. Die Algarve, Madeira, die Kanalinseln Jersey und Guernsey sowie Irland und Dänemark, aber auch die Küste von Schleswig-Holstein sind gute Reiseziele.
  • Für den Einfluss des Wassers muss man nicht unbedingt eine Fernreise als Frühlingsurlaub buchen. Wasser puffert überall die Temperaturen. Osterferien an der Nordsee sind schon lange beliebt. Temperaturen von über 20 Grad Celsius darf man hier zwar nicht erwarten, denn der Puffer wirkt auch nach oben. Die Insel Helgoland liefert sich mit der Ostseeinsel Fehmarn stets einen Wettstreit um die meisten Sonnenstunden pro Jahr.15 Grad sind durchaus möglich, die Urlaubsziele in Südeuropa und im Mittelmeer übertreffen. 

Obstbäume versprechen ein Blumenmeer

  • Fernab der eher blütenarmen Küsten lässt sich ein wahrer Frühlingsurlaub buchen und erleben. Der Bodensee ist aufgrund Ausdehnung und Tiefe ein guter Wärmespeicher, der auch das Hinterland mit dem Bodenseeklima beglückt. Es muss nicht Konstanz oder die Insel Reichenau sein. Ein Ausflug zur Insel Mainau im Bodensee ist immer Pflichtprogramm. Von März bis Mai lassen sich hier verlässlich unterschiedliche Blütenprachten erleben.
  • Ein ähnlich mediterranes Klima nördlich der Alpen bietet der Kaiserstuhl, ein Höhenzug in Südbaden, etwa 15 Kilometer nordwestlich von Freiburg. Hier kommt der bekannte Wein her und die Kirschblüte ist berühmt. Vergleichbar ist die Apfelblüte am Südhang der Alpen, so im Vinschgau in Südtirol.

Den Frühlingsurlaub buchen und nach Südeuropa reisen

  • Wer unbedingt bereits im Januar und Februar Blüten sehen will, der muss allerdings zum Mittelmeer reisen: Mallorca ist ein erstes Ziel, Zypern ab Februar. In deutschen Breiten ist weitgehend unbekannt, dass Sizilien und Malta ab März saftig-grün sind, bevor ein trockener Sommer folgt. 
  • Darüber hinaus sind die Temperaturen des im Sommer sonst heißen Süden Europas in den Frühlingsmonaten insbesondere für Nordeuropäer noch angnehm warm. Hier lässt sich manches Schnäppchen als Frühlingsurlaub buchen – bevor es zu heiß und teuer wird.