Garnelenbecken einrichten – Tipps

Ein Garnelenbecken einrichten gelingt bereits mit wenig Aufwand und trotzdem haben Sie eine komplette Unterwasserwelt mit farbenfrohen Garnelen zu Hause


Garnelenbecken sind die neue Art von Aquarien, die faszinierende Wasserwelten im Miniformat bieten. Sie können sich Ihre eigene tropische Unterwasserwelt für zu Hause komplett selbst gestalten oder fertige Landschaften kaufen. Die Garnelenbecken gibt es von zehn bis 60 Liter und diese sind auch in kleinen Räumen schön anzusehen. Besonders bei kleinen Aquarien ist es wichtig, dass alle Faktoren aufeinander abgestimmt sind, damit ein stabiles Gleichgewicht herrscht. Der beste Standort für ein Garnelenbecken ist eine dunkle Zimmerecke, damit keine direkte Sonneneinstrahlung die Algenbildung fördert oder das Becken überhitzt. Der nächste Punkt beim Garnelenbecken einrichten, ist es die Pflanzen zu wässern. Dies sollten Sie mindestens drei Tage lang machen, bevor Sie die Pflanzen in das Garnelenbecken setzen. Manche Pflanzen enthalten nämlich Schadstoffe, welche die empfindlichen Garnelen schädigen können.

Nicht nur Garnelen finden in dem Mini-Aquarium ein neues Zuhause
Bevor Sie das Garnelenbecken einrichten, sollten Sie sich überlegen, welche Tiere darin leben sollen. Denn neben Garnelen gibt es noch die Möglichkeit Zwergflusskrebse, Schnecken oder kleine Fische, wie zum Beispiel Neons, zu halten. Je nach Größe Ihres Garnelenbeckens sollten Sie die vom Hersteller empfohlene Anzahl der zu haltenden Tiere nicht überschreiten, da sonst keine artgerechte Haltung mehr gegeben ist. Es gibt bereits viele Becken als komplettes Set zu kaufen, welche das Garnelenbecken einrichten sehr erleichtert. Diese Sets enthalten das Aquarium, eine Abdeckscheibe, schwarze Rückwandfolie, eine Schaumstoffunterlage, einen Eckfilter, Licht, Dünger, Wasseraufbereiter, Vitalstoffe für die Garnelen, Kies, Nährboden, ein Thermometer und Garnelenfutter. Je nachdem für welches Aquarium Sie sich entscheiden, variiert das Zubehör natürlich.

Schaffen Sie sich kleine Wunderwelten in Ihrem Wohnzimmer
Um das Garnelenbecken einrichten zu können, können Sie die Pflanzen entweder selbst aussuchen oder sich für eine komplette Landschaft entscheiden. Dabei können Sie unter anderem zwischen einem chinesischen Garten oder einer Bambuslandschaft wählen. Die wichtigsten Faktoren beim Garnelenbecken Einrichten sind der richtige Nährboden, artgerechte Wasserwerte, ein Filter, Wasserpflanzen und deren Pflege um das biologische Gleichgewicht zu halten, die CO2-Düngung und die richtige Beleuchtung. Achten Sie außerdem immer darauf, dass die Tiere für die Haltung im Garnelenbecken geeignet sind. Speziell für Kinder gibt es Garnelenbecken, die auf deren Ansprüche zugeschnitten sind und sogar Anleitungen für spezielle Experimente enthalten.