Garten Bewässerungssysteme

Im Sommer ist die Bewässerung des Gartens unumgehbar. Dafür wurden spezielle Garten Bewässerungssysteme entwickelt. Welche sich am besten dafür eignen, können sie hier nachlesen.


Bei der Planung eines neuen Gartens sollte man sich auch Gedanken über Garten Bewässerungssysteme machen. Denn weder Gießkannengeschleppe noch das Aufrollen von Gartenschläuchen sind Spaß bringende Freizeitbeschäftigungen.

Wasser aus der Regentonne
Dabei ist Abhilfe so einfach. Fest installierte Bewässerungssysteme erleichtern die Wasserzufuhr der Pflanzen rund ums Haus enorm und können sogar Wasserkosten sparen. Gerade wenn man in einem Teich oder in einer Regentonne das Gießwasser speichern kann. Das so konservierte Wasser eignet sich hervorragend zur Befeuchtung der Pflanzenwelt im Garten. Auch ihr Rasen, der in den Sommermonaten sowohl Morgens als auch Abends eine Dusche abbekommen sollte, wird es Ihnen danken. Auch die Bodenart und die Bepflanzung sind wichtige Faktoren, um herauszubekommen, mit welcher Wassermenge der Garten zu versorgen ist.

Nicht zwangsläufig teuer
Bewässerungssysteme müssen nicht teuer sein und sind zum Eigeneinbau in jedem Gartencenter erhältlich. Einige Firmen bieten auch die Installation von Individuallösungen an. Von der vollautomatischen Bewässerungsanlage mit Zeitschaltuhr bis bin zu kompletten unterirdischen Systemen zur Bewässerung mehrerer Quadratmeter Außenfläche sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Kunststoffrohre für ein kälte- und Bodenfrost unempfindliches Wassernetz sollten bis zu 30 Zentimeter unter die Erde verlegt werden. Damit wird auch garantiert, dass sie europäische Winter ohne weiteres überstehen. Das Wassernetz wird dann an eine Wasserquelle angeschlossen. Es ist ratsam, bei der Bewässerung auf die für die Pflanze notwendige Menge an Wasserzufuhr zu achten. Denn weder zu viel (Überflutung) noch zu wenig (Austrocknen) ist gut für die Pflanze. Als Dosierungsmöglichkeit ist zum Beispiel die Höhe des Sprühregners variabel verstellbar.

Bewässerung für Balkon und Gewächshaus
Garten Bewässerungssysteme eignen sich aber auch für Balkon oder Gewächshaus und können auch mit dem System im Garten verbunden werden. Somit gilt, Planung ist auch in diesem Falle die halbe Miete und man spart sich im Nachhinein eine Menge Arbeit, wenn man beim Anlegen seines Gartens auch auf die Bewässerungskomponente achtet.