Gartensteine zum Bepflanzen - eine Übersicht

Um ihren Garten individuel und einzigartig zu gestalten eigenen sich hervorragend Gartensteine zum Bepflanzen, da Sie diese ganz nach Ihren Wünschen und Ideen einsetzen können.


Ein schöner Garten ist das Aushängeschild einer gelungen Grillparty im Sommer, zahlreiche bunte Blumen und Pflanzen lassen das Herz eines jeden Gartenliebhabers höher schlagen. Um den Garten individuel und interessant zu gestalten, gibt es aber mehr Möglickeiten als einfache Blumenbeete. Gartensteine zum Bepflanzen bieten da eine einfache und praktische Möglichkeit. Sie sind in unterschiedlichen Größen und Farben im Baumarkt zu erhalten. Durch ihre Stabilität sind sie flexibel einsetzbar und eigenen sich sogar in Gärten, die an Hängen liegen. Der Kreativität des Gartenbesitzers sind also kaum Grenzen gesetzt.

Gartensteine lassen sich sowohl einzeln, als auch in Formen, zum Beispiel in einem Halbkreis, in dessen Mitte ein Grill oder eine Sitzecke steht, einsetzen. Sie sind kältebeständig und können somit auch im Winter im Garten bleiben. Sollte doch einmal ein Stein brechen oder anderweitig kaputt gehen, lassen sie sich problemlos ersetzen.

 

Was gilt es bei der Bepflanzung zu beachten?

  • Ist die richtige Anordnung der Gartensteine zum Bepflanzen gefunden, kann es mit der Bepflanzung losgehen. Wichtig ist es Stauwasser zu vermeiden, dies gelingt am besten, in dem Sie das untere Drittel der Gartensteine mit Kies befüllen, bevor sie mit der Pflanzung beginnen.
  • Es eignen sich eigentlich alle Pflanzen, so dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden. Wichtig ist es auf den richtigen Standort zu achten, damit alle Blumen und Pflanzen auch blühen können.

 

Einige Ideenvorschläge zur Umsetzung

  • Gartensteine zum Bepflanzen eignen sich ideal um dem Garten eine Struktur zu geben, so kann man beispielsweise Bereiche des Gartens abteilen, um eine Sitz- oder Grillecke zu schaffen. Um den Garten zum Nachbargrunstück abzugrenzen braucht es nicht immer eine Hecke, warum nicht ein buntes Meer aus den verschiedensten Blumen in Gartensteinen dafür nutzen?

 

  • Als besondere Idee für Hobbyköche können die Gartensteine auch als Kräutergarten dienen, zum Beispiel schneckenförmig angeordnet. Sollte ihr Garten in einem Hang liegen, sind Gartensteine zum Bepflanzen eine schöne Möglichkeit eine Treppe aus aus Blumen zu bauen.

 

  • Dies sind nur einige Voschläge, die Ihnen Anregungen geben können und sollen, vielleicht fallen Ihnen auch ganz andere Ideen ein, mit denen Sie Ihre Freunde und Verwandte bei der nächsten Gartenparty überraschen können. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.