Gartenteich ohne Folie anlegen - so funktionierts

Beim Gartenteich ohne Folie anlegen wird ein anderes geeignetes Material wie zum Beispiel Beton benötigt, dieses muss aber auf jeden Fall wasserdicht sein


In den meisten Fällen wird ein Gartenteich mit einer passenden Teichfolie im Garten angelegt, in einigen Fällen kann das Anlegen aber auch auf eine andere Art und Weise erfolgen. Die Teichfolie verhindert, dass das Wasser aus dem Teich austreten kann, und macht eine sehr günstige Anlegung möglich. Soll keine Folie verwendet werden, so kann der Teich auch mit einer Lehm- oder Tonverdichtung angelegt werden. Diese Verfahren sind zwar aufwändiger und teurer als Teichfolie, bieten aber dafür andere Vorteile. Gerade wenn ein natürlicher Teich angelegt werden soll, ist eine künstliche Folie ein optisches "No go" und sollte vermieden werden.

Was muss beim Gartenteich ohne Folie anlegen beachtet werden?

  • Ganz egal welche Materialien verwendet werden, ob Beton, Lehm oder Ton, diese müssen auf jeden Fall völlig wasserdicht sein. Ist dies nicht der Fall, geht viel zu viel Wasser verloren und der Teich ist dem Untergang geweiht. Eine weitere sehr gute Möglichkeit, wenn auf eine klassische Folie verzichtet werden soll, ist das Lauenburger Tongranulat (Terragran BS).
  • Dieses spezielle Material bietet eine sehr einfache, kostengünstige und zuverlässige Versiegelung und stellt eine echt gute Alternative zu der normalen Teichfolie dar. Das Material wird zu 100 Prozent aus natürlichem Ton gefertigt und wird einfach beim Gartenteich ohne Folie anlegen in das fertige Loch gegeben. Mit den oben erwähnten Materialien lässt sich problemlos ein sehr schöner und natürlicher Teich anlegen.

Den Teich anlegen

  • Als Erstes sollte der zukünftige Teich natürlich geplant werden, der nächste Schritt ist die Wahl eines geeigneten Materials. Während Beton oder Lehm doch sehr teuer sind, ist das Tongranulat eine sehr günstige und einfache Alternative. Ist das jeweilige Loch für den Teich ausgehoben, so kann die nötige Menge an Granulat zur Ausgestaltung verwendet werden.
  • Vorsichtig wird der Teich nach und nach mit dem Granulat geformt und gestaltet. Das Gartenteich ohne Folie anlegen ist mit genügend Wissen und den richtigen Materialien problemlos möglich. Auf diese Art entsteht ein sehr schöner Naturteich, der völlig ohne die ungeliebte Folie auskommt und zu 100 Prozent dicht ist.