Gartentor selber bauen: Anleitung

Ein Tor selber bauen ist sehr einfach gemacht und günstiger als die erhältlichen Fertigtore.


Im Baumarkt erhält man oft Gartentore, die nur noch montiert werden müssen. Diese sind relativ teuer, daher ist es preiswerter sich die Materialien zum Tor selber bauen zu besorgen. Im Baumarkt ist es möglich sich die Latten zurecht sägen zu lassen, so dass das Tor nur noch zusammengenagelt werden muss, was verhältnismäßig schnell geht. Beim Tor selber bauen ist es wichtig, dass wetterfeste und stabile Holzarten verwendet werden. Vorteilhaft ist es Fichten- oder Lärchenholz zu verwenden. Die Beschläge sollten verzinkt oder chromatisiert sein, damit sie nicht rosten.

Klassisches Tor selber bauen
Es gibt viele unterschiedliche Arten und Vorgehensweisen. Hier wird die klassische Variante des Gartentors beschrieben. Das Tor ist ein Quadratmeter groß. Natürlich kann es beliebig angepasst werden. Benötigt werden vier einen Meter lange Latten, eine 1,10 Meter lange Latte und sechs 0,9 Meter lange Latten. Die vier einen Meter langen Latten bilden den Grundrahmen. Zwei der Latten werden parallel gelegt, sodass die Außenkanten einen Meter auseinander liegen. Anschließend wird bei den Brettern die Höhe von 10 Zentimetern und die Höhe von 80 Zentimetern markiert und die anderen beiden Latten werden im rechen Winkel auf die Markierungen genagelt. Um dem Grundrahmen Stabilität zu geben, wird das 1,10 Meter Brett diagonal zwischen die letzten beiden angenagelten Latten angebracht. Das Brett muss allerdings vor dem Annageln an den Enden so zurecht gesägt werden, dass es zwischen die Latten passt. Auf den Grundrahmen werden jetzt die sechs 0,9 Meter langen Latten im gleichmäßigen Abstand genagelt. Zum Schluss müssen nur noch die Beschläge an das Gartentor und an die Zaunenden, in die das Gartentor montiert werden soll, angebracht werden.

Verziehrungen
Beim Tor selber bauen, können die Latten beliebig verziert werden. Dies sollte vor der Montage geschehen.Dabei ist es zum Beispiel möglich die Oberseite der 0,9 Meter langen Latten in einem Halbkreis abzurunden oder zu einem Dreieck zu sägen. Möglich ist es auch, sie unterschiedlich lang zu sägen, sodass eine leichte Wölbung nach oben oder unten entsteht. Weiterhin kann der Zaun natürlich beliebig gestrichen werden. Dies kann sowohl vor, als auch nach dem Zusammenbauen geschehen.