Geburtstagsfeier organisieren - so machen Sie alles richtig

Wer eine Geburtstagsfeier organisieren darf, hat nicht nur viel Arbeit, sondern auch eine Menge Spaß und Vorfreude.


Ob Sie nun Ihre eigene Geburtstagsfeier organisieren oder die eines anderen - es bedeutet auf jeden Fall im Vorfeld eine Menge Arbeit und strategische Planung. Die Mühe lohnt sich jedoch, denn wer im Vorfeld gut plant, hat am Ende selbst auch Spaß an der Party. Und auch während der Planungsphase sollten Sie sich immer wieder von Vorfreude anstecken lassen, schließlich ist ein Geburtstag ein fröhliches und glücklich machendes Ereignis.

 

 

Den Rahmen festlegen

  • Noch bevor Sie anfangen, die Einladungen zu verschicken, sollten Sie sich über den Rahmen Ihrer Feier im Klaren sein. Feiern Sie gemütlich im Kreis der Freunde oder ist ein rauschendes Fest mit Musik und Tanz angedacht?

 

  • Je nachdem für welchen Rahmen Sie sich entscheiden, sollte auch der Dress Code sein, denn schließlich sollen sich Ihre Gäste wohl und weder under- noch overdressed fühlen.

 

  • Auf eine Mottoparty sollten Sie nur zurückgreifen, wenn das Geburtstagskind ein ausgesprochener Fan von Verkleidungen ist, denn hinter ausgefallenen Kostümen rückt der eigentliche Anlass zu leicht in den Hintergrund. Und da Sie eine Geburtstagsfeier organisieren wollen, muss natürlich das Geburtstagskind im Mittelpunkt stehen.

 

Musik und Spiele

  • Sobald Sie sich über Ihre Location im Klaren sind und wissen, welche Gäste zugesagt haben, dürfen Sie sich daran machen, den Verlauf der Party zu planen. Egal ob eine große Feier geplant ist oder sich nur ein paar Freunde im Wohnzimmer treffen, Musik spielt eine große Rolle, denn sie ist maßgeblich für die Stimmung.

 

  • Achten Sie darauf, dass Sie für alle Gäste etwas in Ihrem CD-Repertoire oder auf Ihrem Computer haben und am Abend der Feier nicht nur eine Stilrichtung spielen. Selbstverständlich muss immer wieder die Lieblingsmusik des Geburtstagskindes dabei sein!

 

  • Wenn Sie eine Geburtstagsfeier organisieren dürfen, sollten Sie vielleicht ein paar Spiele in der Hinterhand haben, die Sie den Gästen präsentieren können. Diese sollten jedoch nur zum Einsatz kommen, wenn sich die Gäste zu langweilen beginnen.

 

  • Fließt die Party munter dahin und ist die Stimmung gut, sollte man nicht künstlich eingreifen. Wenn Sie nun noch - gerade bei einer großen Gästezahl - einen Gabentisch bereithalten, ein paar Blumen für die Geburtstagsfeier organisieren und die Nerven behalten, steht einem schönen Fest nichts mehr im Wege.