Geldgeschenke zur Hochzeit basteln - die schönsten Bastelideen

Wenn man auf eine Hochzeitsfeier eingeladen wurde, stellt sich die Frage nach dem passenden Geschenk. Man kann zum Beispiel Geldgeschenke zur Hochzeit basteln.


Individuelle Geldgeschenke zur Hochzeit basteln ist sehr beliebt. Schließlich sind sich viele Hochzeitsgäste nicht sicher, was sich die Brautleute wirklich wünschen und welche Geschenke ihrem Geschmack entsprechen würden. Daher entscheiden sie sich eher für die sichere Variante: Ein Geldgeschenk, damit sich das junge Paar die eigenen Wünsche erfüllen kann und nicht mit unliebsamen oder nutzlosen Geschenken in die Ehe geht. Damit das Geldgeschenk jedoch nicht einfallslos und unpersönlich wirkt, kann es in Form einer kreativen Bastelei überreicht werden – dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Der besondere Blumenstrauß
Wenn das Geldgeschenk romantisch gestaltet werden soll, kann man auf einen großen Blumenstrauß zurückgreifen und diesen mit Geldscheinen „spicken“. Die Scheine werden zuvor gefaltet und einzeln an langen Basteldrähten befestigt. Diese steckt man dann in den Strauß zwischen die Blumen. Aber Achtung – man sollte die Scheine entweder gut sichtbar platzieren oder durch ein Kärtchen darauf aufmerksam machen, dass es sich um einen besonders wertvollen Blumenstrauß handelt.

Auf Wolke sieben
Wer besonders ausgefallene Geldgeschenke zur Hochzeit basteln möchte, kann sich für folgende Variante entscheiden: Man kauft ein mit Federn oder Daunen gefülltes weißes Kissen und trennt eine Seite vorsichtig auf. Nun können Geldscheine und Münzen im Inneren des Kissens versteckt werden, anschließend mit Nadel und Faden wieder zunähen. Als nächstes wird die Kissenhülle von außen dekoriert, zum Beispiel mit romantischen Herzen, nun fehlt nur noch die Aufschrift: „Ab jetzt auf Wolke sieben“ – so kann man das Nützliche mit dem Schönen verbinden und macht dem Brautpaar ein individuelles Geschenk.

Schöne Scheine
Eine andere Idee, wie man Geldgeschenke zur Hochzeit basteln kann, ist folgende: Aus den Geldscheinen lassen sich in Origami-Technik unterschiedliche Figuren herstellen, wie zum Beispiel Frösche, Herzen, Flieger, Autos oder Shirts. Mit diesen Figuren werden auf einer festen Unterlage kreative Collagen gebastelt. Man kann zum Beispiel ein Insel-Idyll mit Liegestuhl und Palme aufbauen und dadurch signalisieren, dass das Geldgeschenk als Zuschuss zur Hochzeitsreise gedacht ist. Oder man bildet aus den Geldscheinen das Brautpaar ab und versieht die Collage noch mit persönlichen Glückwünschen zur Hochzeit.