Gemüse zum Grillen: Rezeptideen für Vegetarier

Eine Alternative für Vegetarier sind Variationen von Gemüse zum Grillen, diese geben einen leckeren Kick zu jedem Grillanlass.


Der Sommer kommt und das Grillwetter wird immer besser. Es gibt nichts Angenehmeres, als den Grill anzuwerfen, sich ein kühles Getränk zu gönnen und das leckere Essen zu Genießen. Doch was ist, wenn ein Vegetarier zu Gast kommt, oder Sie selbst einer sind? Das übliche Fleisch kommt für den Vegetarier natürlich nicht in Frage, stattdessen gibt es die Möglichkeit Gemüse zum Grillen zu nehmen. Hier kommen nun zwei bekannte und leckere Rezepte für Vegetarier.

 

 

Grillspieße

  • Lecker und leicht zu machen. Was Sie brauchen, sind verschiedene Gemüse zum Grillen. Am idealsten sind Folgende. Eine Paprikaschote, eine Zucchini, etwa 100 Gramm frische Champignons, ein oder zwei große Maiskolben und eine Zwiebel. Dazu noch etwas Öl und ein paar Kräuter.

 

  • Als erstes schneiden Sie nun das ganze Gemüse klein, am besten in Scheiben und grobe Stücke. Das Ganze wird dann auf mehrere Spieße gesteckt, es sollten vier werden und mit Öl bestrichen. Die Spieße können Sie so auf den Grill legen.

 

  • Nehmen Sie etwas Öl, vermengen es mit Kräutern und bestreichen hin und wieder die Spieße, bis diese nach Ihren Wünschen gegrillt sind. Sie können die Spieße auch eine Weile in der Kräutermarinade ziehen lassen.

 

Gefüllte Zucchini

  • Auch bei diesem Gemüse zum Grillen wird die Zucchini genutzt, um genau zu sein vier Stück. Dazu noch rund 100 Gramm Fetakäse und ein paar Kräuter, etwas Minze und Pfeffer. Sie brauchen für die Zucchini jeweils ein Stück Alufolie, damit Sie sie verpacken können.

 

  • Am besten Sie streichen etwas Öl darauf, das verhindert das Ankleben von dem Gemüse. Machen Sie mehrere Einschnitte in der Zucchini oder teilen Sie sie und höhlen sie etwas aus. Würzen Sie den Fetakäse mit Pfeffer und etwas Kräuter.

 

  • Füllen Sie damit nun die Zucchini und bestreuen Sie sie mit etwas Minze. Danach wickeln Sie sie mit Alufolie ein und legen Sie die Päckchen auf den Grill. Nach circa einer halben Stunde sollte das Ganze fertig sein und lecker schmecken.

 

  • Mit den Gerichten machen sie nichts falsch und nicht nur Vegetariern schmeckt dieses Essen, guten Appetit.