Gesichtsmasken gegen fettige Haut

Leiden Sie unter fettiger Haut und haben es satt, viel Geld für teure Kosmetika auszugeben? Dann sollten Sie Gesichtsmasken gegen fettige Haut einfach selber machen.


Fettige Haut bedarf einer besonderen Pflege, die Unreinheiten vorbeugt und damit das gesamte Hautbild verbessert. Besonders schonend für empfindliche Haut sind Gesichtsmasken, die Sie einfach selber machen können. Hierzu eignen sich Gemüse wie Tomaten oder Karotten. Probieren Sie es aus und fühlen Sie sich wohl.

Tomatenmaske mit einem Schuss Honig

  • Für diese Gesichtsmaske benötigen Sie zwei Tomaten und zwei Esslöffel Honig. Schneiden Sie die Tomaten zuerst sorgfältig in kleine Stücke und zerkleinern Sie diese anschließend mit dem Pürierstab. Damit die Maske nicht zu wässrig wird, sollten Sie gegebenenfalls etwas Wasser abschütten. Anschließend wird das Ganze mit dem Honig verrührt.
  • Lassen Sie die Maske nun fünf Minuten ruhen und tragen Sie sie anschließend auf. Nach zehn Minuten Einwirkzeit können Sie sie wieder mit warmem Wasser abspülen. Diese Maske ist eine gute Geheimwaffe gegen jegliche Unreinheiten der Haut und hilft bei der Beseitigung von Pickeln und Mitessern.

Möhrenmaske

  • Auch eine Möhrenmaske kann gegen fettige Haut wahre Wunder wirken. Hierzu benötigen Sie lediglich einen Teelöffel Möhrensaft, ein Ei und etwas Mehl. Der Möhrensaft muss nicht zwingend aus Eigenherstellung sein, sondern kann auch im Supermarkt gekauft werden.
  • Schlagen Sie nun ein frisches Ei auf und trennen Sie Eiklar vom Eigelb. Das Eigelb geben Sie zusammen mit dem Möhrensaft in eine kleine Schale und verrühren beides. Damit die Konsistenz des Gemisches fester wird, mengen Sie nun noch zwei Esslöffel Mehl bei und verrühren alles zu einer Paste. Danach können Sie die Creme auf Ihr Gesicht auftragen, um diese 10 Minuten einwirken zu lassen. Anschließend können Sie die Maske mit lauwarmem Wasser abspülen.

Für die anspruchsvolle Haut

  • Besonders anspruchsvolle Haut verdient eine Propolismaske. Hierzu nehmen Sie 70 Milliliter reiner Buttermilch und mischen eine Messerspitze der Propolis-Tinktur, die Sie in der Apotheke kaufen können, bei. Vermengen Sie das Ganze mit jeweils zwei Teelöffeln Honig und Zitronensaft.
  • Tragen Sie nun die Maske gleichmäßigauf Ihr Gesicht auf. Hierzu eignet sich ein Spatel. Die Maske sollte so lange einwirken, bis sie sich trocken anfühlt. Anscließend können Sie die Gesichtsmaske mit lauwarmem Wasser entfernen.